Bärlaucheier

Grün und bildhübsch

Zutaten:

8 Eier hartgekocht
80 g Butter
1 KL Estragonsenf
1 Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer aus der Mühle
30 g Bärlauch
2 EL Öl

Bärlauch zum Garnieren


Zubereitung

Eier schälen und der Länge nach halbieren. Die Dotter herauslösen und durch ein engmaschiges Sieb passieren. Die Eiohälften auf der gewölbten Seite etwas abflachen und auf eine Platte legen. Zimmerwarme Butter mit Senf schaumig rühren. Die passeirten Dotter unterrührenund mit dem Zitronesaft, dem Salz und Pfeffer würzen. Den Bälauch waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Diesen grob hacken und mit Olivenöl pürrieren. Das Bärlauchpüree mit de Dottermasse gut verrühren und mit dem Dressiersack mit großen gezackter Tülle in die Eihälften dressieren. Mir Bärlauch gefällig garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Karfiol-Birnen-Rohkost

Kochen & Küche September 2003


Pikanter Blechkuchen

Die Pizza mit gelben Kohlrüben ist vegetarisch, günstig, herbstlich und einfach gut!


Whiskey-Trüffeln

Whiskey-Trüffeln ist eine typische Spezialität aus Irland.


Buschenschankbrot vom Backprofi Christian Ofner

Roggen- und Weizenmehl mit Fenchel


Käsetoasts belegt mit Speck

ein kleiner Imbiss - Kochen & Küche Juli 2001


Schafkäse in Rohschinken

Rezept vom Weingut Germuth Stammhaus