Bärlauchsuppe mit Käsenockerln

Kochen & Küche April 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
300 g Bärlauch
1 EL Butter oder Margarine
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1/2 l Milch
1/4 l Obers
100 g mehlig kochende Erdäpfel
1/2 Suppenwürfel
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas gemahlene Muskatnuß

Käsenockerln:
100 g Topfen
1 Dotter
1 EL Weizenmehl
Salz und Pfeffer


Weitere Infos:

 Bärlauch Rezepte

Zubereitung

Bärlauchblätter verlesen, waschen und abtropfen lassen; Erdäpfel, Schalotten und Knoblauch schälen; Erdäpfel in kleine Würfel schneiden, Schalotten und Knoblauch fein hacken; Butter oder Margarine erhitzen und das Gemüse (ohne Bärlauch) anschwitzen lassen; Milch und Suppenwürfel dazugeben und 10 Minuten kochen lassen.
Für die Nockerln Topfen, Dotter und Mehl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und rasten lassen.
Bärlauch grob schneiden, in die kochende Suppe geben und eine Minute zusammenfallen lassen; danach die Suppe in einen Mixer geben und mit Obers fein pürieren - bei Bedarf etwas Flüssigkeit hinzufügen.
Aus der Nockerlmasse mit einem Teelöffel Nockerln formen und in leicht kochendem Salzwasser ziehen lassen. Die Suppe in einer Kasserolle erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen und mit den Käsenockerln servieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfel-Radieschensuppe

Das Radieschen ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Kreuzblütengewächse


Fischsuppe mit Gemüse

Klare Fischsuppe mit Gemüse und Flusskrebsen.


Karotten-Ingwer-Honig-Suppe

Wärmende Brühe.


Paprikasuppe

Diese Suppe eignet sich dicker eingekocht auch als Sauce zu Nudeln.


Erdäpfelsuppe auf ungarische Art

Kochen & Küche Februar 1999


Gänseleber im Glas

Vorspeise für Weihnachten.


Klare Pilzsuppe mit Thymian und Parmesannocken

für Diabetiker geeignet, vegetarisch