Baklava - türkischer Schichtstrudel

Achtung: Süß!

Zutaten:

für 1 Form ca. 30 x 30 cm:
16 Blätter Tante Fanny  Frischer Filo- oder Yufkateig  
200 g Mandeln, fein gerieben  
100 g Walnüsse, fein gerieben
1/2 TL Zimt, gemahlen
Saft einer Zitrone
200 g Butter, zerlassen

Für den Sirup:
350 g Zucker
1/4 l Wasser
80 g Honig


Zubereitung

1. Filo- oder Yufkateig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen. 2. Backrohr auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen. 3. Acht Teigblätter locker in eine quadratische gut befettete Form legen, jeweils zerlassene Butter dazwischen träufeln. 4. Mandeln, Walnüsse und Zimt vermengen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. 5. Restliche acht Teigblätter mit Butter beträufeln, über die Fülle legen und mit einem scharfen Messer in ca. 5 x 5 cm große Stücke schneiden. Oberfläche mit zerlassener Butter bestreichen. 6. Inzwischen Zucker mit Honig in Wasser und Zitronensaft aufkochen und zu einem dicklichen hellen Sirup verkochen. 7. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene etwa 10 Min. anbacken, mit Sirup übergießen und weitere 20 – 25 Min. fertig backen. 8. Erst am nächsten Tag nochmals in Vierecke schneiden und mit Kokosraspel oder gehackten Pistazienkernen servieren! Zubereitungszeit: ca. 20 Min. Backzeit: Ober-/Unterhitze: 170° C, 30 - 35 Min. Heißluftofen: 160° C



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarber-Grießkuchen

Süßer Kuchen mit Rhabarber-Grieß-Füllung. Kann als Dessert sowie als süße Hauptspeise serviert werden.


Zwetschkenroulade

Kochen & Küche September 2004


Karottenbiskuitkuchen mit Topfen-Mascarpone-Topping

Der Sirup und das Topping machen diese Biskuitmasse besonders saftig!


Erdbeer-Grieß-Tarte

saisonaler Genuss


Muttertagstorte

Wunderschöne Muttertagstorte mit Himbeeren und Frischkäse.


Gervaiscreme-Torte

Kochen & Küche Juni 2001


Erdbeercremetorte

Kochen & Küche Juni 1998


Topfenkuchen

Kochen & Küche Februar 2004