Bananensalat mit Maraschino

Kochen & Küche Februar 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 Bananen
Saft einer Zitrone
1 Grapefruit
100 g Mandarinenspalten
(Dosenware)
100 g Pinienkerne
3 gestrichene EL Kristallzucker
1 großes Stamperl Maraschino


Zubereitung

Den Kristallzucker mit 1 EL Wasser verrühren und einmal aufkochen lassen; überkühlen lassen und danach den Maraschino einrühren. Die Bananen schälen, in nicht zu dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Grapefruit so schälen, daß die weiße Innenhaut an der Schale verbleibt; das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden und dabei die Kerne entfernen.
Die Mandarinenspalten gut abtropfen lassen; in einer großen Schüssel die Bananen, die Grapefruit und die Mandarinen vorsichtig vermischen; sodann die Maraschino-Zuckerlösung darübergießen und eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen; die Pinienkerne auf einem Backblech im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad 10-15 Minuten leicht rösten.
Den Bananensalat in Dessertschüsseln anrichten und - mit Pinienkernen bestreut - servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackene Topfentorte/Topfenkuchen

Topfentorten/Topfenkuchen für jeden Anlass.


Eclairs mit Oberscreme und Früchten

Eclairs werden auch als Liebesknochen, Hasenpfote oder Kaffeestange bezeichnet und klassisch gefüllt und glasiert.


Pariser Stangerln

Kochen & Küche Dezember 1999


Erdbeertascherln mit Nußbröseln

Kochen & Küche Juni 1998


Pfirsichparfait mit Zitronenmelisse

Kochen & Küche September 1998