Bandnudeln mit Zucchini, Käse und Speck

Kochen & Küche Oktober 2001

Zutaten:

300 g Bandnudeln
etwas Salz
300 g Zucchini
2 Eier
3 EL Obers
frisch gemahlener
Pfeffer
200 g Hüttenkäse
200 g Frühstücksspeck
(aufgeschnitten)
1 Bund Basilikum


Zubereitung

Zucchini waschen und die Enden abschneiden; Zucchini in feine Streifen schneiden oder auf der Rohkostreibe grob raffeln; Eier und Obers verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Speck in feine Streifen schneiden; in einer Pfanne ohne Fett, bei geringer Hitze, langsam knusprig ausbraten; Bandnudeln in reichlich Salzwasser laut Packungsanleitung kochen; Zucchini (2 Minuten, bevor die Teigwaren fertig sind) im Nudelwasser mitgaren; das Wasser abgießen und die heißen Zucchini-Nudeln sofort mit dem Käse und dem Obers-Eiergemisch vermengen; Basilikum, waschen, trocknen, in Streifen schneiden und unterheben; zuletzt das Gericht mit dem ausgebratenen Speck bestreuen und mit Basilikum garnieren.

ERGIBT 3 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hascheeknödel

(Knödel mit faschiertem Fleisch) Aus "Die echte österreichische Küche"


Fischlaibchen auf Erdäpfelstampf

Dieses Gericht ist eiweißreich, also für Dialyse-Patienten geeignet.


Schwammerl-Erdäpfeltorte

Eine wunderbare pikante Torte für warme Herbsttage.


Käferbohnenknödel mit Steirerkäs und Kräuterrahm

Knödel mit Käferbohnen und Speck.


Glasnudeln

Glasnudeln mit fruchtig-scharfem Gemüse ist ein schnelles, veganes Gericht.


Gemüsetörtchen mit Rohschinken

Auflauf mit Gemüse(resten)


Brennnessel-Nudeln mit Parmesan

Kochen & Küche Mai 2007