Bauernbrot mit Bier

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, laktosefrei

Zutaten:

für 2 kleine Laibe 200 g Weizenmehl 200 g Roggenmehl 200 g Vollkornmehl 2 TL Salz schwarzer Pfeffer 1 P. Trockengerm (7 g) 1 EL Honig 250 ml warmes Wasser 30 g flüssige Butter 150 ml dunkles Bier


Zubereitung

(20 Min., Wartezeit 90 Min., Backzeit 40 Min.) Alle Mehlsorten, Salz, Pfeffer und Germ in einer geeigneten Schüssel vermischen. Den Honig mit dem Wasser vermischen, Butter und Bier zugeben und verrühren, diese Mischung zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig kneten. Die Schüssel mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Teig zusammendrücken, halbieren und jeden Teil zu einem rundlichen Laib formen. Die Laibe auf ein leicht geöltes Backblech setzen, mit einem Tuch zudecken und 40 Minuten gehen lassen. Die Brotlaibe mit Mehl bestauben und mit einem scharfen Messer einschneiden. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C 10 Minuten anbacken, dann die Hitze auf 200 °C reduzieren und weitere 30 Minuten fertig backen. Die Brote sind durchgebacken, wenn sie beim Klopfen gegen die Unterseite hohl klingen. Nährwert je 100 g Energie: 216 kcal Eiweiß: 5,5 g Kohlenhydrate: 39,9 g Fett: 3,2 g Broteinheiten: 3,3 BE Ballaststoffe: 4,0 g Cholesterin: 6,7 mg Gesund genießen Jänner 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Tiroler Früchtebrot

Weihnachtsstollen und Früchtebrote


Bio-PurPurweizen-Dinkel-Mohn-Brot

PurPurweizenvollkornmehl und Dinkelmehl mit Graumohn


Steirisches Schwammerl-Ciabatta

Dieses saisonale Brot schmeckt nicht nur zum Grillen sondern passt auch ausgezeichnet zu verschiedenen Aufstrichen. Da sich das Ciabatta mit Pilzen gut zum Einfrieren eignet, kann man gut eine größere Menge auf Vorrat zubereiten!


Maisweckerln

Ein außergewöhnliches Rezept für sehr aromatische Brötchen mit etwas gröberer Konsistenz.


Gerolltes Spinat-Knoblauchbrot

Je nach Jahreszeit kann man auch Bärlauch, Mangold oder Brennnesseln verwenden.


Erdäpfel-Weckerln

lactosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Vitamin B1, B6, reich an Biotin