Beeren-Joghurt-Eis

Das fruchtige und kühlende Beereneis ist ideal an heißen Sommertagen

Zutaten:

für ca. 6 Portionen
1 Banane 
50 g Heidelbeeren
50 g Himbeeren
300 g Naturjoghurt
Zucker nach Belieben

Zubereitung

(10 Min. ohne Wartezeit)
Für das Beeren-Joghurt-Eis Himbeeren und Heidebeeren verlesen bzw. kurz abbrausen, ein paar beiseitegeben, restliche Beeren, geschälte Banane, Naturjoghurt und Zucker in einen Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren.
Eisformen bereitstellen, die Joghurt-Beeren-Masse und die beiseitegelegten Beeren in die Eisformen füllen und diese für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Das Beeren-Joghurt-Eis genießen.

Nährwert Je Portion
Energie: 88,8 kcal
Eiweiß: 2,0 g
Kohlenhydrate: 14,9 g
Fett: 2,0 g
Broteinheiten: 1,0 BE
Kalzium 71,0 mg
Vitamin C: 7,1 mg
Ballaststoffe: 1,3 g
Cholesterin: 7,0 g

„für Diabetiker geeignet
„cholesterinarm
„reich an Kalzium
„reich an Vitamin C

Diese selbst gemachten Eislutscher sind bei Kindern wie bei Erwachsenen sehr beliebt und eine wunderbare, schnell hergestellte Alternative zu gekauftem Eis!
Die Früchte können nach persönlichem Geschmack oder je nach Saison ausgetauscht werden!


Kochen & Küche August 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Böhmische Apfelkipferln

aus kaltem Germteig


„Eingedrehte“ Krapfen

Diese östereichische Krapfen-Variation wird aus einem typischen Faschingskrapfenteig hergestellt. Eine hübsche Abwechslung ist hier durch die Form und die Glasur gegeben.


Crème brûlée von Roten Rüben, Himbeeren und Nektarinen

Eine Crème brûlèe der etwas anderen Art mit knalliger Farbe und noch dazu gesund!


Marillenauflauf mit Reis und Schokolade

Kochen & Küche Juli 2001


Weinstrauben

Siegerrezept in der Kategorie "Traditionelles süßes Gebäck"


Gänseblümchen-Muffins

Kochen & Küche März 2007