Beeren-Körbchen

Vanilleeis oder -sauce passen exzellent zu diesem Beeren-Dessert!

Zutaten:

für 8 Stück 100 g Butter
 2 Eiklar 
100 g Staubzucker
120 g Mehl 
1 Prise Salz
Öl und griffiges Mehl für das Backblech
700 g gemischte Beeren
Staubzucker zum Bestreuen
Minzekronen zum Garnieren

Zubereitung

(25 Min., Backzeit ca. 5 Min.)
Butter schmelzen und beiseitestellen, Eiklar leicht anschlagen und während des Schlagens den Staubzucker einrieseln lassen, die flüssige Butter einarbeiten, Mehl darübersieben, salzen und zu einem glatten Teig rühren. In der Zwischenzeit 2 Backbleche mit Öl einfetten und mit Mehl stauben, mit einer Schale oder einem Ring pro Blech 4 Kreise von ca. 12 cm Durchmesser markieren.
Jeweils 1 EL Teig in die Mitte der Kreise geben und glatt streichen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 4–5 Minuten backen, wenn die Ränder anfangen zu bräunen, sofort aus dem Ofen nehmen. Auf einer Arbeitsfläche 4 Gläser auf den Kopf stellen, die gebackenen Teigblättchen mit einer Palette vom Backblech heben, sofort über die Gläser legen und den Rand jeweils an 4 Stellen vorsichtig ans Glas drücken (so erhalten die Körbchen ihre Wellenform) und erkalten lassen.

Die Beeren verlesen, nach Belieben die Körbchen damit füllen und eventuell mit Staubzucker bestreuen, mit Minzekronen garnieren.

 

Nährwert pro Stück

Energie: 237 kcal
Eiweiß: 3,4 g
Kohlenhydrate: 28,1 g
Fett: 12,1 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 1,4 g
Cholesterin: 30,0 mg


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zwetschkenkuchen mit Topfen

Kochen & Küche September 1997


Süßer Erdäpfelkuchen

Süßer Erdäpfelkuchen ist eine winterlich leckere Spezialität. Auch Süßkartoffeln eignen sich gut für diesen Kuchen.


Zimtroulade mit Kirschen

Himmlisch süße Zimtroulade mit Kirschen.


Himbeer-Gâteau

Kochen & Küche August 1997


Marillenknödel aus Erdäpfelteig

Kochen & Küche Juli 2004