Beiried auf mexikanische Art

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 Scheiben Beiried à 180 g
1 Knoblauchzehe
Saft von 1 Zitrone
etwas Salz und Pfeffer
3 - 4 EL Öl
200 g Zwiebeln
je 200 g rote und grüne Paprikaschoten
1 TL Paprikapulver
1 Dose Paradeiser
2 - 3 getrocknete Chilischoten


Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein hacken; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; das Fleisch mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Öl in einer geeigneten Pfanne erhitzen; das Fleisch darin beidseitig rasch abbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen; den Bratrückstand entfetten; Zwiebeln und Paprikastreifen darin anschwitzen lassen; danach mit Paprikapulver würzen und zuletzt die Paradeiser beifügen; Fleisch und Chilischoten zugeben und alles zugedeckt auf kleiner Flamme weich dünsten; dieser Vorgang dauert ca. 10 - 15 Minuten; falls erforderlich, mit etwas Wasser oder Rindsuppe aufgießen.
Je eine Fleischscheibe auf vorgewärmten Tellern mit der Gemüsesauce anrichten.
Als Beilage passt gebratene Polenta.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirischer Waller mit Kren

Kochen & Küche Mai 2005


Germknödel auf Rieslingsauerkraut

Pikanter Germknödel, gefüllt mit Faschiertem.


Gebratene Putenbrust

Kochen & Küche Juni 2000


Rindfleischspieße

Kochen & Küche Juni 1998


Fleischpastete mit Putenleber

Kochen & Küche August 1998


Gepökelte Entenbrust mit Sauerkraut

Kochen & Küche November 2004


Speck-Burger vom Grill

Klassischer Rindfleisch-Burger mit gegrilltem Speck, Salat und Tomaten.