Beiried auf mexikanische Art

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 Scheiben Beiried à 180 g
1 Knoblauchzehe
Saft von 1 Zitrone
etwas Salz und Pfeffer
3 - 4 EL Öl
200 g Zwiebeln
je 200 g rote und grüne Paprikaschoten
1 TL Paprikapulver
1 Dose Paradeiser
2 - 3 getrocknete Chilischoten


Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein hacken; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; das Fleisch mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Öl in einer geeigneten Pfanne erhitzen; das Fleisch darin beidseitig rasch abbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen; den Bratrückstand entfetten; Zwiebeln und Paprikastreifen darin anschwitzen lassen; danach mit Paprikapulver würzen und zuletzt die Paradeiser beifügen; Fleisch und Chilischoten zugeben und alles zugedeckt auf kleiner Flamme weich dünsten; dieser Vorgang dauert ca. 10 - 15 Minuten; falls erforderlich, mit etwas Wasser oder Rindsuppe aufgießen.
Je eine Fleischscheibe auf vorgewärmten Tellern mit der Gemüsesauce anrichten.
Als Beilage passt gebratene Polenta.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kren-Wurzelfleisch

Kochen & Küche Februar 2002


Reis-Schinkennockerln

Kochen & Küche April 1997


Schweinskopfsulz mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2007


Geschnetzeltes vom Schwein

Kochen & Küche Juli 2000


Schweinsfilet im Kräutermantel

Eine einfache aber feine Kreation für den Kugelgrill (mit Gas oder Holzkohle) oder für den Smoker!


Schweinslungenbraten auf Gemüsebett

Kochen & Küche Februar 1997