Beschwipster Apfelkuchen

Kochen & Küche Oktober 1997

Zutaten:

(für ca. 16 Portionen)
4 Eier
280 g Feinkristallzucker
200 g Butter (zerlassen)
1 kleines Stamperl Rum
400 g glattes Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
4 Äpfel
Saft einer Zitrone
100 g Marillenmarmelade

Sirup:
1 großes Stamperl Rum
1/4 l Weißwein
70 g Kristallzucker

Fett und Mehl für das
Backblech


Zubereitung

Das Backrohr auf 185 Grad vorheizen; Mehl mit Backpulver versieben; Eier mit Zucker so lange verrühren, bis die Masse dickschaumig ist; sodann rasch Butter, Mehl und Rum gleichzeitig einrühren; alles zusammen gut verrühren und diese Masse auf ein gefettetes und bemehltes Backblech streichen; im Rohr ca. 15 Minuten lang vorbacken; den Kuchen aus dem Rohr nehmen und überkühlen lassen; die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen; in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Die Apfelscheiben dicht auf dem vorgebackenen Kuchen auflegen und den Kuchen weitere 15 Minuten bei gleicher Temperatur fertigbacken; am Ende der Backzeit den Kuchen bei starker Oberhitze oder unter dem Grill überbacken, bzw. flammen; danach herausnehmen und noch heiß mit erhitzter Marillenmarmelade bestreichen; den Kuchen auf dem Blech erkalten lassen und erst dann in Portionen aufschneiden.
Für den Sirup Rum mit Weißwein und Kristallzucker einmal aufkochen. Den Apfelkuchen in diesem Sirup servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Topfenkuchen im Mürbteigmantel

Kochen & Küche Jänner 1998


Kirschenkuchen aus Plunderteig

Kochen & Küche Juni 2004


Muttertagsherzen

Kochen & Küche Mai 1998


Bananen-Avocado-Schokoladenmousse-Torte

Rohe, gesunde Torte mit Kakao


Bananenschnitten

Kochen & Küche März 1999


Ananastorteletts

Kochen & Küche Februar 2001


Mokka-Charlotte

Kochen & Küche Oktober 2010


Kürbistorte nach Linzer Art

Kürbistorte nach Linzer Art ist ein neues Rezept von Berta Maier aus Münzkirchen. Die Marmelade kann auf Vorrat gekocht und für viele andere Mehlspeisen oder als Brotaufstrich verwendet werden.