Bienenstich mit Vanillepuddingfülle

Germteig mit Mandelplättchen-Honig Belag

Zutaten:

Germteig
500 g Weizenmehl
1 TL Salz
40 g Germ
80 g Kristallzucker
2 TL Vanillezucker
ca. 220 ml Milch
etwas Zitronenaroma
1 EL Rum, 40 g Butter
2 Eidotter 

Belag
140 g Butter
60 g Kristallzucker
60 g Honig
170 g Mandelplättchen

Fülle
1 l Milch
3 P. Vanillepudding
90 g Kristallzucker
250 ml Obers
8 Blatt Gelatine


Zubereitung

Für den Belag für den Bienenstich mit Vanillepuddingfülle Butter, Zucker und Honig aufkochen und mit den Mandelplättchen vermischen und auskühlen lassen.

Aus den angegebenen Zutaten einen geschmeidigen Germteig zubereiten, gehen lassen, auswalken und in eine befettete Blechkuchenform (ca. 25 x 40 cm) geben, mit einer Gabel einstechen, den Belag darauf verteilen, gut gehen lassen und bei 170 °C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Für die Fülle einen Pudding kochen und erkalten lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in den Pudding einrühren, Obers steif schlagen und unter die Masse heben.

Den fertig gebackenen Germteig durchschneiden, die Fülle darauf verteilen und die (am besten bereits in Stücke geschnittene) zweite Hälfte darauflegen. Erst vor dem Servieren den Bienenstich mit Vanillepuddingfülle ganz durchschneiden.

Rezept von der Direktvermarkterin Gertrude Pötscher.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.8 (6 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

„Förtchen“ (Gefüllte Krapfen)

Ursprünglich aus Dänemark.


Mango-Igel mit Balsamico-Dörrzwetschkenmark

Kochen & Küche Februar 2004


Gefüllte Nougattaler

Kochen & Küche Dezember 2003


Palatschinken (vegan)

Vegane Palatschinken.


Marzipantorte

Kochen & Küche Jänner 2003


Gebackene Grießnockerln mit gemischtem Kompott

Als süße Hauptspeise oder Dessert die gebackenen Grießenockerln mit gemischtem Kompott passen immer.


Feines Germgebäck mit Marzipan und Anis

Passt perfekt für den Herbst.


Weihnachtswichtel

Kochen & Küche Dezember 2002