Birnen-Biskuit-Auflauf

Rezept: Michaela Haunold, Kochen & Küche Oktober 2012

Zutaten:

für 4 Portionen
8 Birnen (feste Sorte)
20 g laktosefreie Butter
zum Einfetten
2 EL Orangenfruchtaufstrich
1 Eidotter
50 g Agavendicksaft
Vanillemark
Salz
1 Eiklar
50 g Amaranth-
Vollkornmehl
25 g Pfeilwurzelstärke
½ TL Backpulver


Zubereitung

(ca. 40 Min., Backzeit ca. 45 Min.)
Birnen waschen, schälen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien.
Die Birnenhälften nebeneinander in eine gefettete Auflaufform setzen und mit Orangenfruchtaufstrich füllen.
Eidotter mit 2 EL warmem Wasser, Agavendicksaft und Vanillemark dickschaumig schlagen, Eiklar mit Salz zu festem Schnee schlagen.
Eischnee zum Eidottergemisch geben, Amaranth-Vollkornmehl, Pfeilwurzelstärke und Backpulver vermischen und dazugeben, mit einem Schneebesen vorsichtig unterziehen.
Die Masse über die Birnen gießen und glatt streichen.
Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 45 Minuten backen.

Nährwert je Portion
Energie: 355 kcal
Eiweiß: 5,3 g
Kohlenhydrate: 68,5 g
Fett: 7,8 g
Broteinheiten: 5,6 BE
Ballaststoffe: 9,5 g
Cholesterin: 73,5 mg
Laktose: 30,0 mg
Fruktose: 27,8 g

glutenfrei, laktosefrei

Gesund genießen Oktober 2012



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rosinenstollen aus Großmutters Kochbuch

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 1998


Gestürzter Nussreis

Kochen & Küche Oktober 1999


Rosinenbrote in Schokolade getunkt

Kochen & Küche Dezember 2001


Kindergeburtstagstorte für Prinzessinnen

Rezept: Victoria Balsa, Kochen & Küche Mai 2012


Schokolade aus roher Kakaomasse

Selbst gemachte rohe Schokolade


Lungauer Hennasteign

Am Besten schmeckt diese Lungauer Krapfenspezialität frisch aus der Pfanne.


Marzipan-Omeletts mit Früchten

Kochen & Küche Februar 2007


Springerle

Aniskekse