Birnenauflauf mit Vanillesauce

Birnenauflauf mit Vanillesauce

Zutaten:

750 g Birnen
2 EL Zitronensaft
100 g weiche Butter oder Margarine
2 Eier
für die Sauce:
375 ml Milch
1 Päckchen Saucen-Pulver Vanillegeschmack
3 EL kalte Milch


Zubereitung

Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft und Zucker vermengen und etwa 15 Minuten durchziehen lassen.
Die Butter oder Margarine mit Handrührgerät mit Schneebesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
Die Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute). Das Mehl mit Backpulver mischen, sieben und Portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren.
Die Birnen in den gewässerten Römertopf geben. Den Teig gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen. Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und auf dem Rost in den kalten Backofen schieben.
Ober-/Unterhitze 200 - 220 Grad, Heißluft 180 - 200 Grad, Gas Stufe 3 - 4, Garzeit etwa 60 Minuten
Für die Sauce die Milch zum Kochen bringen. Das Saucen-Pulver mit etwas kalter Milch und Zucker anrühren und nach Packungsanleitung eine Vanillesauce zubereiten.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)