Birnenkompott

Wer keinen Dampfgarer hat, kann das Kompott auch im Backofen im Wasserbad bei 120 °C ca. 30 Minuten ab dem Siedebeginn (erkennbar am Aufsteigen von Bläschen im Glas) einkochen.

Zutaten:

für ca. 6 Gläser à 250 ml
1 kg Birnen (nicht zu reif )
Zitronensaft
500 ml Wasser
250 g Kristallzucker
1 Zimtstange
Gläser und Deckel (bzw. Rexgläser und Gummiringe)

Weitere Infos:

 Kompott selber machen

Zubereitung

(ca. 25 Min., Einkochzeit ca. 30 Min.)
Birnen waschen, halbieren oder vierteln, schälen und entkernen, sofort mit Zitronensaft marinieren, damit sie nicht braun werden.
Wasser mit Zucker und der Zimtstange aufkochen, Birnen in die sterilisierten Gläser schichten und mit dem Zuckerwasser auffüllen, sodass die Birnen vollständig bedeckt sind. Gläser mit den Schraubdeckeln oder den Rex-Deckeln (Gummiring und Klammer) verschließen.
Das Kompott im Dampfgarer bei 90 °C ca. 30 Minuten haltbar machen. 

 

Nährwert je 100 g
Energie: 90 kcal
Eiweiß: 307 mg
Kohlenhydrate: 21,7 g
Fett: 187 mg
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 1,7 g
Cholesterin: 0 g

 

 

Kochen & Küche August 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.2 (5 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Großer Jägerbrownie

Der Jägerbrownie mit Preiselbeermarmelade bildet den idealen Abschluss eines feinen Wild-Essens!


Vanille-Apfelmus

Ein schnelles und gesundes Dessert für den stressigen Berufsalltag!


Osterhasentorte

Torte in Hasenform


Osterzopf

Osterzopf mit dreierlei Füllung


Holundercharlotte

Kochen & Küche Juni 2000


Nußbeugerln aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche März 2001


Rhabarbertarte mit Schneehaube

Perfekte Nachspeise für Rhabarber-Liebhaber!


Ravioli Dolci aus Italien

Kochen & Küche Dezember 1998