Birnenkompott

Wer keinen Dampfgarer hat, kann das Kompott auch im Backofen im Wasserbad bei 120 °C ca. 30 Minuten ab dem Siedebeginn (erkennbar am Aufsteigen von Bläschen im Glas) einkochen.

Zutaten:

für ca. 6 Gläser à 250 ml
1 kg Birnen (nicht zu reif )
Zitronensaft
500 ml Wasser
250 g Kristallzucker
1 Zimtstange
Gläser und Deckel (bzw. Rexgläser und Gummiringe)

Weitere Infos:

 Kompott selber machen

Zubereitung

(ca. 25 Min., Einkochzeit ca. 30 Min.)
Birnen waschen, halbieren oder vierteln, schälen und entkernen, sofort mit Zitronensaft marinieren, damit sie nicht braun werden.
Wasser mit Zucker und der Zimtstange aufkochen, Birnen in die sterilisierten Gläser schichten und mit dem Zuckerwasser auffüllen, sodass die Birnen vollständig bedeckt sind. Gläser mit den Schraubdeckeln oder den Rex-Deckeln (Gummiring und Klammer) verschließen.
Das Kompott im Dampfgarer bei 90 °C ca. 30 Minuten haltbar machen. 

 

Nährwert je 100 g
Energie: 90 kcal
Eiweiß: 307 mg
Kohlenhydrate: 21,7 g
Fett: 187 mg
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 1,7 g
Cholesterin: 0 g

 

 

Kochen & Küche August 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.2 (5 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalte Melonensuppe mit Erdbeeren

Kochen & Küche Juli 2006


Stachelbeer-Torte

Kochen & Küche Juni 2004


Rhabarber-Parfait mit Erdbeersalat

Erdbeeren und Rhabarber mit einen Schuss Alkohol!


Rotweinschnitten

mit Punschglasur


Mandelstangerln

Kekse mit Mandeln.


Gin Tonic-Granita

Granita mit Gurke und Hollerblüten.


Topfenlaibchen mit Preiselbeerschaum

ein Rezept von Diätologin Daniela Grach, Kochen & Küche April 2007


Erdbeer-Grieß-Tarte

saisonaler Genuss