Biskuitroulade

Klassische Biskuitroulade mit Marmelade gefüllt.

Zutaten:

für 1 Blech (ca. 35 x 40 cm, ca. 10–12 Stück)

3 große Eier
120 g Zucker
4 EL Mineralwasser (alternativ Leitungswasser)
120 g Mehl
1/2 P. Backpulver
Marmelade zum Bestreichen


Zubereitung

(ca. 15 Min. ohne Backzeit)

Für die Biskuitroulade die Eier trennen und die Eiklar zu steifem Schnee schlagen.

Die Dotter mit dem Zucker und dem Mineralwasser gut schaumig rühren, Backpulver zum Mehl geben und nach und nach unter die Dottermischung heben.

Zum Schluss den Schnee unterheben, dann die Masse mit einer Teig-Palette auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen.

Teig mit dem Backpapier vom Blech geben, und umgedreht auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch legen,  Backpapier mit einem feuchten Tuch abwischen, abziehen und wieder locker auf das Biskuit legen.

Biskuit mit dem Geschirrtuch und dem Backpapier einrollen und etwas auskühlen lassen, die ausgekühlte Biskuitroulade wieder aufrollen, Backpapier entfernen und bis zum Rand dick mit Marmelade bestreichen und danach erneut einrollen.

 

Anleitungsfotos finden Sie bei der Schritt-für-Schritt Anleitung Biskuitrolle selbst gemacht.

 

Nährwert pro Stück

Energie:167 kcal

Eiweiß:3,4 g

Kohlenhydrate:33,7g

Fett:  1,9 g

Broteinheiten: 2,5 BE

Ballaststoffe: 666 mg

Cholesterin:63,0 mg

 

Kochen & Küche November 2016, Rezept: Christina Bauer



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Innviertler Primiztorte

Kochen & Küche März 1997


Rosenkuchen

Rezept von Sarah Thor (Gaumenpoesie)


Weinbeerenkranz aus Plunderteig

Kochen & Küche August 2003


Buchweizenroulade mit Marmelade

Kochen & Küche April 2002


Linzer Torte

nach Hess


Apfel-Cremeschnitte

In 40 Minuten zubereitet und dann ab in den Ofen, das Ergebnis: ein herrliches Apfeltiramisu.


Heidelbeer-Biskuitroulade

Schmeckt einfach herrlich zum Kaffee.


Videos zu diesem Rezept