Blätterteigröllchen

Kochen & Küche Oktober 2003

Zutaten:

330 g Blätterteig (TK-Ware)
200 g schwarze Oliven, entsteint
1 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
3 EL geriebener Käse
1 EL Olivenöl
2 Dotter
1 Ei zum Bestreichen

Backpapier für das Blech


Zubereitung

Den Blätterteig bei Zimmertemperatur auftauen lassen; die Oliven sehr fein hacken; das Basilikum waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden; Oliven, Käse, Basilikum, Knoblauch und Öl zu einer Paste vermischen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auslegen und etwas ausrollen; danach halbieren; Dotter verquirlen und die Teigplatten damit bestreichen; jeweils die Fülle darauf verteilen und dünn verstreichen; dabei oben einen schmalen Rand lassen; die Platten zu einer länglichen Rolle einrollen; danach jeweils in schräge, ca. 5 cm lange Röllchen schneiden; die Röllchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Ei bestreichen; im Backrohr ca. 20 Minuten goldbraun backen.

ERGIBT 20 RÖLLCHEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Eier

Als Häppchen oder zur Resteverwertung immer einen Versuch wert!


Blätterteigpastetchen

Kochen & Küche Februar 2005


Gefüllte Birnen

Kochen & Küche Februar 2007


Rahm-Brotsuppe mit Kaninchenfilet in Kürbiskernkruste

Kaninchenrücken mit steirischem Kürbiskernöl.


Fischhappen in Paradeis-Olivensauce

Kochen & Küche Februar 2002


Die Haussulz

Kochen & Küche September 2002


Kohlsuppe mit Karfiolröschen

Suppe mit Wintergemüse