Blattspinat mit Salami und Speck

Kochen & Küche April 1997

Zutaten:

(für 2 Portionen)
1/2 kg frischer Blattspinat
15 g Olivenöl
1 Koblauchzehe
50 g durchzogener Speck
50 g Salami (im Ganzen)
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1 Prise geriebene Muskatnuß
etwas Zitronensaft
2 EL geriebenen Käse zum
Bestreuen


Zubereitung

Den Spinat sorgfältig waschen (das Wasser sollte öfters gewechselt werden); danach den Spinat in 2 cm-breite Streifen schneiden. Den Speck von der Schwarte schneiden und kleinwürfelig schneiden; die Salami schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden; den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden.
Den Spinat in Salzwasser blanchieren und sehr gut abtropfen lassen; den Speck, die Salami
und den Knoblauch in leicht erhitztem Olivenöl etwas anbräunen und dann den Spinat beifügen; alles gut durchrühren, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß würzen und wieder erwärmen.
Vor dem Auftragen den Spinat mit Zitronensaft beträufeln und zuletzt mit geriebenem Käse bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdbeer-Spargel-Salat

im Grazer Krauthäuptel serviert.


Gefüllte Rote Rüben

Kochen & Küche Dezember 1999


Gemüse mit Polentanockerln

Kochen & Küche Februar 1999


Ajvar

Passt vorzüglich zu gegrillten Speisen!


Buntes Gemüseragout

Kochen & Küche Juni 1998


Eiersalat mit Orangen

Kochen & Küche April 2003


Gurken im Speckmantel

Kochen & Küche August 1999