Blech-Pizza

Zutaten:

für 4 Portionen 1 P. Pizzateig (400 g) Belag 150 g Champignons 125 g gekochter Schinken 125 g Mozzarella 3 - 4 Thymianzweige 200 g Paradeiser, in Stücken (Dosenware) etwas Paradeismark 1 frischer Paradeiser


Weitere Infos:

 Pizza selber machen

Zubereitung

Den Pizzateig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen; mit dem Backpapier auf ein Backblech legen; danach ca. 10 Minuten ruhen lassen; das Backrohr auf 230 Grad vorheizen; die Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden; den Schinken in kleine Würfel schneiden; den Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

Die Paradeiser aus der Dose und Paradeismark verrühren; den frischen Paradeiser in kleine Würfel schneiden; Thymianzweige waschen und abrebeln. Den Pizzateig mit der Paradeissauce bestreichen; die vorbereiteten Zutaten darauf verteilen, mit Thymian bestreuen und im vorgeheizten Backrohr ca. 12 - 15 Minuten backen. Zubereitungszeit 30 Minuten

Kochen & Küche November 2004



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Überbackene Grammelknödel

Zu den Grammelknödeln passt Krautsalat als Beilage.


Fasanenragout im Erdäpfelnest

Kochen & Küche November 2001


Käferbohnenknödel mit Steirerkäs und Kräuterrahm

Knödel mit Käferbohnen und Speck.


Spaghetti mit Spinat und Gorgonzolasauce

Kochen & Küche März 1999


Erdäpfelpuffer

Kochen & Küche September 1999


Oberländer Kasmuas (Polentapfanne mit Bergkäse)

Schmeckt am besten auf Tiroler Almhütten!