Blunzensuppe mit Majorancroûtons

Kochen & Küche Jänner 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

1 Blutwurst (ca. 200 g)
1/2 l Rindsuppe
1/8 l Rotwein
Salz und Pfeffer
2 Toastbrotscheiben
1 TL Majoranblätter
1 EL geklärte Butter


Zubereitung

Die Blutwurst enthäuten und in dünne Scheiben schneiden; das Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden; die Blutwurst in die Rindsuppe geben und zum Kochen bringen; bei Bedarf die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen; danach in einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer aufmixen.

Den Rotwein zugeben und nochmals kurz aufkochen lassen; in einer Pfanne die Butter erhitzen, die Toastbrotwürfel darin rösten und den Majoran zugeben; die Suppe in vorgewärmte Teller gießen und mit den Toastbrotwürferln bestreuen.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Steinpilzsuppe mit Erbsen und Erdäpfeln

Kochen & Küche September 1998


Rindfleisch in Aspik für das kalte Buffet

Kochen & Küche Februar 1999


Tiroler Speckknödel als Suppeneinlage

Aus "Die echte österreichische Küche"


Spargel-Schinkenrollen

Kochen & Küche April 2000


Kokossuppe

Die vegetarische Kokossuppe mit gebackenen Bananenscheiben ist eine winterliche Spezialität.


Karotten-Ingwer-Honig-Suppe

Wärmende Brühe.


Kastaniencremesuppe

mit frisch geriebenem Kren und Schwarzbrotwürfeln.


Pochierte Eier mit Hühnerfleisch

Kochen & Küche April 1998