Blunzensuppe mit Majorancroûtons

Kochen & Küche Jänner 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

1 Blutwurst (ca. 200 g)
1/2 l Rindsuppe
1/8 l Rotwein
Salz und Pfeffer
2 Toastbrotscheiben
1 TL Majoranblätter
1 EL geklärte Butter


Zubereitung

Die Blutwurst enthäuten und in dünne Scheiben schneiden; das Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden; die Blutwurst in die Rindsuppe geben und zum Kochen bringen; bei Bedarf die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen; danach in einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer aufmixen.

Den Rotwein zugeben und nochmals kurz aufkochen lassen; in einer Pfanne die Butter erhitzen, die Toastbrotwürfel darin rösten und den Majoran zugeben; die Suppe in vorgewärmte Teller gießen und mit den Toastbrotwürferln bestreuen.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalte Gurkensuppe

Kochen & Küche Juli 2004


Palatschinken-Pastete

Kochen & Küche Mai 2000


Eier im Glas mit Alpenlachs und Forellenkaviar

eiweißreich, für Diabetiker geeignet, fruktosearm, laktosearm, reich an Omega-3-Fettsäuren


Geflügellebermousse

Die Geflügellebermousse mit Balsamico-Kirschen kann schon am Vortag zubereitet werden und hält 2-3 Tage im Kühlschrank.


Schaumsüppchen von gelben Fisolen mit frittierten Brotscheiben

Zarte Suppe aus gelben Stangenbohnen mit frittierten Schwarzbrotscheiben als Beilage.


Hühnerbouillon mit Brokkoli und Schinken

Kochen & Küche Juni 1999