Böhmischer Weihnachtszopf

Kochen & Küche Dezember 2012

Zutaten:

für 1 Zopf, ergibt ca. 16 Stück
Teig
400 g glattes Weizenmehl
1 P. Trockengerm
50 g Butter 125 ml Milch
1 EL Zucker
etwas Salz

Topfenfülle
40 g Butter
40 g Staubzucker
1 Eidotter 1 EL Vanillepuddingpulver
120 g Topfen (10% F. i. Tr.)
1 TL abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)

Mohnfülle
125 ml Milch
1 EL Honig 100 g Mohn, gemahlen
60 g Staubzucker
1 EL Powidl
etwas Zimt
abgeriebene Zitronenschale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)

Marzipanfülle
100 g Rohmarzipan
30 g Butter
50 g Mandeln, gerieben
1 Ei
1 Eidotter
etwas Zitronensaft und geriebene Zitronenschale

Ei zum Bestreichen
Fett für die Kastenform


Zubereitung

(60 Min., Wartezeit 50 Min., Backzeit ca. 50 Min.) Mehl mit Trockengerm vermischen, Butter in lauwarmer Milch auflösen, Zucker und Salz einrühren und zum Mehl gießen, nach Bedarf noch etwas Milch zugießen, alles zu einem glatten Teig verarbeiten und 25 Minuten gehen lassen. Für die Mohnfülle Milch, Honig und Zucker aufkochen lassen, Mohn beifügen und nochmals aufkochen lassen, von der Kochstelle nehmen und mit Powidl, Zimt und Zitronenschale vermengen, danach auskühlen lassen. Für die Marzipanfülle Butter, Marzipan, Mandeln, Ei, Eidotter, Zitronensaft und Zitronenschale glatt verrühren. Für die Topfenfülle Butter, Staubzucker und Eidotter schaumig rühren, Puddingpulver, Topfen und Zitronenschale einrühren. Den Teig dünn zu einem Rechteck ausrollen, längs in 3 gleich breite Streifen schneiden, in der Mitte der Streifen der Länge nach jeweils eine der Füllungen verteilen, die Teigstreifen einrollen, aus den drei Teilen einen Zopf flechten. Den Zopf in eine befettete Kastenform legen und aufgehen lassen, danach mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 50 Minuten backen, erst nach dem Auskühlen aufschneiden. Nährwert pro Stück Energie: 297 kcal Eiweiß: 7,7 g Kohlenhydrate: 31,8 g Fett: 15,4 g Broteinheiten: 2,5 BE Kalzium: 153 mg Ballaststoffe: 3,5 g Cholesterin: 71,2 mg genussvoll, reich an Kalzium



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schokocreme Torte

von der Törtchenprinzessin


Rustikale Marillen-Galette

Eine süße Galette mit Buchweizenmehl und frischen Marillen.


Biskuitkranz mit Erdbeer-Topfen-Fülle

Flaumiger Biskuitteig trifft auf den Geschmack von süß-saurer Erdbeer-Topfenfülle


Vollkorn-Kranzkuchen mit getrockneten Marillen

genussvoll, laktosearm, ballaststoffreich


Schlosstorte

süß & kreativ


Anisbrot

ein aromatischer Teekuchen<br>Kochen & Küche Jänner 1998


Kaffeepuddingschnitten

Kaffe und Kuchen in einem! Eine feine Kaffeepuddingcreme auf einem flaumigen Boden, vollendet mit einer Schlagobershaube!


Pistazien-Krapferln

Kochen & Küche November 2000