Bohnen-Rindfleischtopf

Kochen & Küche November 1997

Zutaten:

(für 6 Portionen)
400 g Rindfleisch zum Sieden
(Wadschinken oder ähnliches)
200 g rohes Selchfleisch
100 g durchzogener Speck
einige Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
etwas Salz
300 g Preßschinken
3 Karotten
2 Scheiben Sellerie
2 rote Paprika
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 scharfe rote Pfefferoni
200 g rote Bohnen (Dosenware)
200 g weiße Bohnen (Dosenware)
einige Spritzer Tabascosauce
Salz, Pfeffer


Zubereitung

Rindfleisch, Selchfleisch und Speck in einen genügend großen Topf geben, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und etwas Salz beifügen, knapp mit Wasser auffüllen und zugedeckt auf kleiner Flamme eine knappe Stunde kochen lassen.
Schinken kleinwürfelig schneiden; Karotten und Sellerie putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden; Paprika waschen, halbieren, ausputzen und in Streifen schneiden; Zwiebel schälen und grob hacken; Knoblauch schälen und fein hacken. Nachdem das Fleisch eine knappe Stunde gekocht hat, zuerst Karotten und Sellerie, etwas später Schinken, Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Pfefferoni dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und noch 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. Dann das Fleisch herausnehmen, in gefällige Stücke schneiden und zusammen mit den abgetropften Bohnen zurück in den Topf geben, durchmengen, mit Tabascosauce würzen, nochmals erhitzen und mit Weißbrot servieren.
Eine feurige Angelegenheit!



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren: