Bohnenpogatscherln

Kochen & Küche Juni 2002

Zutaten:

500 g glattes Mehl
30 g Sojabohnenmehl
200 g gekochte, weiße Bohnen (Dosenware)
200 g Schmalz
30 g Germ
1/8 l Sauerrahm
2 Eier
Salz und Pfeffer

Fett und Mehl für das Backblech
Ei zum Bestreichen
Bohnen zum Belegen


Zubereitung

Die Bohnen in einem Sieb gut abtropfen lassen und im Mixer pürieren; das Schmalz zerlassen und die Germ einbröseln; das gesiebte Sojamehl und den Sauerrahm beifügen und alles zu einem weichen, glatten Vorteig verkneten.

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1/2 Stunde gehen lassen.

Das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; den Vorteig mit gesiebtem Mehl, Eiern, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verarbeiten; den Teig zu einer Kugel formen und wieder 1/2 Stunde rasten lassen; danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher (Durchmesser 8 cm) Krapferln ausstechen; die Krapferln auf ein gefettetes und bemehltes Backblech setzen, mit versprudeltem Ei bestreichen und mit jeweils drei Bohnen belegen; die Krapferln auf dem Blech nochmals schön aufgehen lassen; danach im Backrohr ca. 25 Minuten lang zu goldgelber Farbe backen.

Tipp
Die „Pogatscherln“ schmecken besonders gut, wenn sie noch ofenwarm serviert werden.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Matrosenpizza aus Blätterteig

Kochen & Küche Februar 1998


Karotten-Apfel-Aufstrich

glutenfrei, energiearm, purinarm


Flammkuchen mit Kirschen und Rosmarin

Flammkuchen mit frischen Kirschen.


Französische Käsesticks

Französische Käsesticks in Rotwein-Backteig mit Apfel-Birnen-Nuss-Dip


Kürbisbrot

Germteigbrot mit Kürbis.


Vitaltopfen im Schinkenmantel

auf Krauthäuptelsalat.