Bohnensuppe mit Selchfleisch

Kochen & Küche Februar 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

400 g Selchschopf
Lorbeerblätter und Wacholderbeeren
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 Paradeiser
2 Selleriestangen
100 g Champignons
1 Chilischote
1 l Rindsuppe
150 g gekochte Bohnen
1 EL Bohnenkraut
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Schwarzbrot


Zubereitung

Für den Schopf kaltes Wasser mit Lorbeerblättern und Wacholderbeeren zum Kochen bringen; den einlegen und ca. 45 Minuten kochen; danach das Schopf in Scheiben schneiden und anschließend in Streifen schneiden; die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden; den Knoblauch schälen und fein schneiden.

Die Paradeiser enthäuten, vierteln und entkernen; die Selleriestangen waschen, putzen und klein schneiden; die Champignons putzen und vierteln; die Chilischote ganz fein schneiden.

Etwas Selchfleischsud (vom Kochen) mit der Rindsuppe erhitzen; die Zwiebeln, Selleriestücke, Champignons und das Fleisch zugeben; danach die gekochten Bohnen und zuletzt die Paradeisfilets zugeben; zuletzt mit Knoblauch, Bohnenkraut, Chilischote, Salz und Pfeffer würzen.
Die Suppe in vorgewärmte Teller gießen und mit Schwarzbrot servieren.

Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Brokkoli-Erbsen-Apfel-Suppe

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, glutenfrei, reich an Kalzium


Ziegenkäse in Honig-Balsamico-Dressing mit Kirschparadeisern im Strudelteignest

Leichter Salat für warme Frühlingstage im effektvollem Strudelteignest.


Shrimps mit rosa Grapefruit

Shrimpscocktail mit Grapefruit als Vorspeise.


Kürbis-Most-Suppe

pikante Suppe mit Kürbis und Apfelmost.


Hausgemachtes Suppengewürz

aus getrocknetem Liebstöckel und gedörrtem Gemüse


Edelfisch-Dinkel-Bällchen mit Chili Dip

Kochen und Küche November 2013