Boncalini-Quartett

Kleine Würstel mit Gebäck.

Zutaten:

Boncalini mit Kürbiskern

Boncalini mit Paprika und Chili

Boncalini mit Pöllauer Hirschbirne

Boncalini mit Schokolade


Zubereitung

Für das Boncalini-Quartett die Boncalini in beliebiges Gebäck (z. B. Vollkornweckerln, kräftiges Roggenbrot) stecken.

Das Boncalini-Quartett mit Gurken, Paradeisern, Krauthäuptl, Radieschen und Schnittlauch garnieren.

Anmerkung: Boncalini sind kleine Würstl, etwa so wie kleine Cabanossi, die auf dem Bio-Hof Labonca in verschiedensten Geschmacksrichtungen selbst hergestellt werden.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Wraps mit Lachs

Dünnes Fladenbrot mit Salat, Gemüse und Lachs gefüllt.


Pflaumen-Grog mit Ingwer und Zimt

Ein warmes alkoholisches Getränk, ideal für Parties und Feste im Winter.


Sellerie-Apfel-Suppe mit Fenchelchips

Eine winterliche Suppe, die nicht nur an den Weihnachtsfeiertagen schmeckt!


Sauwald Erdäpfel-Gulasch mit Bier

Gulasch mit Erdäpfeln.


Bröselknödel in der klaren Gemüsesuppe

Die Bröselknödel eignen sich nicht nur zur Resteverwertung von Panierresten sondern sind auch gut vorzubereiten.


Erdäpfelsterne gefüllt mit Hendlleber

Weihnachtliche Vorspeise für ein klassisches Festtagsmenü.


Salzstangerln (Weißbrotteig)

Klassische Weißbrotstangerl mit Salz und Kümmel bestreut.