Braterdäpfel-Salat

Kochen & Küche August 2002

Zutaten:

für 2 Portionen
200 g Erdäpfel
1 TL Rapsöl
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Paradeiser
2 dicke Scheiben gekochter
Schinken
125 g Mozzarella
2 EL Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer
2 EL Mineralwasser
2 EL Rapsöl
Rucola oder Löwenzahnsalat


Zubereitung

Die Erdäpfel gründlich waschen und samt Schale in dünne Scheiben schneiden; das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Erdäpfelscheiben darin an beiden Seiten braten; mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paradeiser in kochendes Wasser tauchen, enthäuten und entkernen; das Fruchtfleisch in Würfel schneiden; den gekochten Schinken ebenfalls in Würfel schneiden.

Den Mozzarella abtropfen lassen und zuerst in Scheiben und dann in Würfel schneiden; aus Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, Mineralwasser und Rapsöl ein Dressing rühren; Rucola oder Löwenzahn waschen, klein schneiden und unter das Dressing heben; die Erdäpfelscheiben mit den Paradeis-, Schinken- und Mozzarellawürfeln vermengen und mit dem Dressing marinieren; den Salat anrichten und noch lauwarm servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalifornischer Reissalat mit Orangen

Kochen & Küche April 1998


Melanzane in Paprika-Vinaigrette

Kochen & Küche August 2002


Spargel-Spinat-Erdnuss-Salat

Ein Salat mit exotischem Dressing, bei dem statt jungen Spinatblättern auch Vogerlsalat verwenden werden kann!


Hummus mit Falafeln

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers


Wiener Salat

Kochen & Küche März 2003


Miesmuschelsalat

Kochen & Küche Jänner 1998


Kohlrabi-Schinkengratin

Kochen & Küche April 2000


Pilzsalat

Frischer Salat mit Sommerpilzen.