Braterdäpfel-Salat

Kochen & Küche August 2002

Zutaten:

für 2 Portionen
200 g Erdäpfel
1 TL Rapsöl
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Paradeiser
2 dicke Scheiben gekochter
Schinken
125 g Mozzarella
2 EL Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer
2 EL Mineralwasser
2 EL Rapsöl
Rucola oder Löwenzahnsalat


Zubereitung

Die Erdäpfel gründlich waschen und samt Schale in dünne Scheiben schneiden; das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Erdäpfelscheiben darin an beiden Seiten braten; mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paradeiser in kochendes Wasser tauchen, enthäuten und entkernen; das Fruchtfleisch in Würfel schneiden; den gekochten Schinken ebenfalls in Würfel schneiden.

Den Mozzarella abtropfen lassen und zuerst in Scheiben und dann in Würfel schneiden; aus Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, Mineralwasser und Rapsöl ein Dressing rühren; Rucola oder Löwenzahn waschen, klein schneiden und unter das Dressing heben; die Erdäpfelscheiben mit den Paradeis-, Schinken- und Mozzarellawürfeln vermengen und mit dem Dressing marinieren; den Salat anrichten und noch lauwarm servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fenchelgemüse mit Parmesanerdäpfeln

Glutenfrei und vegetarisch.


Spargel-Erdäpfelsalat

Kochen & Küche Mai 2004


Gemüseplatte mit Kastanien

Eine herbstliche Gemüseplatte mit Kastanien und Nussbutter ist jederzeit willkommen.


Avocado Tatar

Kochen & Küche Juni 2004


Salat vom Rehbraten

Kochen & Küche November 2000


Gemischtes Gemüse im Backteig mit Joghurt-Kräuter-Dip

Das Gemüse kann nach persönlichen Vorlieben gewählt werden. Sehr gut schmecken auch gebackene Zucchini- oder Kürbisblüten!


Fischsalat mit Kresse

Kochen & Küche März 2005


Thunfischsalat mit Kirschtomaten

Kochen & Küche April 2002