Brathuhn mit Weizenschrotfülle und Traubensauce

Kochen & Küche Juli 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 Huhn ca. 1,2 kg
150 g Weizenschrot
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
2 TL geriebene Zitronenschale
2 EL Zitronensaft
1 TL Estragonblätter
100 g weiße, kernlose Trauben
2 EL Butter, 1 Ei
Paprikapulver, Salz und Pfeffer

Sauce:
1 EL Weizenmehl
1/8 l Weißwein, trocken
1/4 l Hühnersuppe
300 g weiße, kernlose Trauben
frisch gemahlener Pfeffer
1/8 l Obers


Zubereitung

1/4 l Wasser zum Kochen bringen und über den Weizenschrot gießen; 15 Minuten quellen lassen und dann in einem Sieb abgießen; Schnittlauch waschen und fein schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Trauben waschen und abrebeln; Weizenschrot mit Schnittlauch, Petersilie, Zitronenschale, Zitronensaft, Estragonblättern, Weinbeeren, 1 EL zerlassener Butter, Pfeffer und verquirltem Ei gut vermischen; das Huhn innen und außen waschen, leicht salzen und mit der Weizenschrot-Mischung füllen; die Öffnung mit einem kleinen Spieß verschließen.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Flügel und Keulen des Huhnes mit einem Küchengarn zusammenbinden; das Huhn mit 1 EL zerlassener Butter bestreichen und mit Paprikapulver bestreuen; danach in eine Bratpfanne geben, mit etwas Wasser angießen und im vorgeheizten Rohr ca. 1 Stunde unter mehrmaligem Übergießen braten; das fertige Huhn herausnehmen und warm halten. Für die Sauce den Bratrückstand mit Mehl stauben und etwas anrösten; Wein und Suppe zugießen, aufkochen lassen und danach abseihen; mit Obers zu einer sämigen Sauce einkochen lassen; zuletzt die gewaschenen, abgerebelten Weinbeeren beifügen und mit Pfeffer würzen.
Das Huhn tranchieren, mit Fülle und Sauce anrichten und mit Gemüsestreifen servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lammrücken mit Kräuterfülle im Speckmantel auf cremiger Kürbiskernpolenta

Gegrilltes Lammfleisch mit sommerleichter Kräuterfüllung und Speckmantel.


Alt Wiener Lungenbraten

Kochen & Küche Juni 1997


Restl-G’röstl mit Salat

Kochen & Küche Dezember 2011


Wok mit Putenfleisch

Putenfleisch mit Shiitakepilzen und Jungzwiebeln


Gedämpfte Forellenröllchen

Gedämpfte Forellenröllchen auf Fenchelgemüse mit Oliven.


Gratinierte Kohlsprossen mit Selchfleisch

Sprossenkohl mit Fleisch.


Siedefleisch

Auch als einfaches Suppenfleisch bekannt, schmeckt klein geschnitten in der Suppe, kalt zur Jause oder auch warm mit Beilage hervorragend.


Hirschkeule an Pfirsich-Rahmsauce

Das Wildfleisch wird langsam geschmort und erhält dadurch eine besonders zarte und saftige Konsistenz. Fruchtige Aromen wie Pfirsich harmonieren ausgezeichnet mit dem Geschmack des Hirschfleisches.