Bratwurstschnecke mit Senfkruste

Kochen & Küche Februar 2002

Zutaten:

1 rohe Bratwurstschnecke,
ca. 600 g
250 g Weizenmehl, glatt
1 Prise Salz
etwas Kümmel
125 g Butter
4 Eier
1 - 2 EL Wasser
1 Bund Schnittlauch
150 g Crème fraîche
4 EL körniger Senf


Zubereitung

Das Mehl mit Salz und Kümmel mischen; Butter in kleinen Stücken, 1 ganzes Ei und 1 - 2 EL Wasser zugeben; zunächst mit dem Knethaken des Handrührgerätes verkneten; anschließend rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten; den Teig in eine Folie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Für den Guss Crème fraîche, Senf und 3 Eier verrühren; Schnittlauch waschen, fein schneiden und unterrühren; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche (ca. 32 cm Durchmesser) rund ausrollen und in eine Tarteform legen; den Rand dabei etwas hochziehen; den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen; die Bratwurstschnecke auf den Teig legen und den Guss gleichmäßig darüber gießen; im vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten goldbraun backen.

ERGIBT ca. 6 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Truthahn auf ungarische Art

Kochen & Küche November 2000


Wildburger mit Dinkelflocken

Diese Burger sind eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Burgern und begeistern nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Das hochwertige Rehfleisch wird mit Dinkelflocken nochmals aufgewertet, obwohl man fast nicht merkt, dass es keine reinen...


Zander natur mit gefüllten Mangoldblättern

ballaststoffreich, für Diabetiker geeignet, energiearm


Gefüllte Rote Rüben

Kochen & Küche Dezember 1999


Goldmakrele

Mit mediterranem Röstgemüse im „Papierschiffchen“


Osterlamm mit grünem Spargel

Kochen & Küche April 2003