Bratwurstschnecke mit Senfkruste

Kochen & Küche Februar 2002

Zutaten:

1 rohe Bratwurstschnecke,
ca. 600 g
250 g Weizenmehl, glatt
1 Prise Salz
etwas Kümmel
125 g Butter
4 Eier
1 - 2 EL Wasser
1 Bund Schnittlauch
150 g Crème fraîche
4 EL körniger Senf


Zubereitung

Das Mehl mit Salz und Kümmel mischen; Butter in kleinen Stücken, 1 ganzes Ei und 1 - 2 EL Wasser zugeben; zunächst mit dem Knethaken des Handrührgerätes verkneten; anschließend rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten; den Teig in eine Folie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Für den Guss Crème fraîche, Senf und 3 Eier verrühren; Schnittlauch waschen, fein schneiden und unterrühren; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche (ca. 32 cm Durchmesser) rund ausrollen und in eine Tarteform legen; den Rand dabei etwas hochziehen; den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen; die Bratwurstschnecke auf den Teig legen und den Guss gleichmäßig darüber gießen; im vorgeheizten Backrohr ca. 40 Minuten goldbraun backen.

ERGIBT ca. 6 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pikanter Leberkuchen

Zu dem günstigen und genussvollen Leberkuchen passt als Beilage gemischter Blattsalat mit Kernöl.


Forelle im Käsekleid

schnell und einfach bereitet<br><br>Kochen & Küche Juni 2000


Zucchini mit Champignon-Fleisch-Fülle

Kochen & Küche Juni 1997


Gefülltes Huhn mit Champignonfülle

Kochen & Küche Jänner 2000


Gefüllte Lammschulter

Kochen & Küche September 1999


Kräuter-Ente mit Mangofrüchten

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 2001


Wurst-Cordon Bleu-Spieße

Kochen & Küche Juli 2003


Rehschulter mit Steinpilzen in Weinblättern

Kochen & Küche November 2001