Brennnessel-Gnocchi mit Räucherkäsesauce

Kochen & Küche Juni 2004

Zutaten:

für 4 Portionen 700 g Erdäpfel, mehlig 200 g Brennnesseln 200 g Mehl 1 Ei etwas Salz frisch gemahlener Pfeffer Räucherkäsesauce 1/4 l Milch 200 g Räucherkäsewürfel 100 g Butter Salz und Pfeffer etwas Parmesan, frisch gerieben


Weitere Infos:

 Gnocchi selber machen

Zubereitung

Die Erdäpfel waschen und in der Schale kochen; noch heiß schälen, durch eine Erdäpfelpresse drücken und gut ausdampfen lassen; die Brennnesseln waschen und die groben Stiele entfernen; danach blanchieren und anschließend in Eiswasser abschrecken; zuletzt in ein Sieb geben und gut ausdrücken.

Die Erdäpfel mit Mehl und Ei in einer Schüssel vermengen; mit Salz und Pfeffer würzen und zu einem glatten Teig verarbeiten; die Brennnesseln klein schneiden und mit der Erdäpfelmasse gut vermischen; den Teig zu einer Rolle formen; 2 cm große Stücke abschneiden, in Mehl wenden und mit einem Gabelrücken zu Gnocchi formen; in einer Kasserolle leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Gnocchi einlegen; sobald alle Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, die Hitze reduzieren und ca. 5 Minuten ziehen lassen; die Milch aufkochen; Räucherkäsewürfel mit der Butter zur Milch geben und gut verrühren; mit Salz und Pfeffer würzen; danach die Sauce durch ein Sieb passieren; eventuell nochmals würzen; die Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und auf vorgewärmte Teller geben; mit der Käsesauce übergießen und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Weinempfehlung Pinot Noir Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebratener Tofu mit Kräuterseitlingen, Gemüse und Pfirsichsalsa

Vegetarisches, erfrischendes und abwechslungsreiches Sommergericht.


Auszochne Nudln (Bauernkrapfen)

"Ausgezogene Nudeln", in anderen Regionen Tirols auch „Kiachl“ oder „Schmalznudeln“ genannt.


Gefüllter Kürbis

Hokkaidokürbis gefüllt mit Sojagranulat, Reis und Gemüse.


Spargel mit Bärlauch-Hollandaise

Das klassisches Frühlingsgericht einmal anders - einfach die Sauce hollandaise mit fein geschnittenem Bärlauch verfeinern.


Spinatnocken

Nockerln aus Spinat für den Gründonnerstag.


Eierkäse mit Trüffelöl

Rezept: Desirée von Boyneburg zu Lengsfeld, Foto: Oliver Wolf


Gefüllte Erdäpfelknödel auf Porree-Gemüse

Knödel mit geräuchertem Tofu gefüllt.