Brennnesselcremesuppe mit Kartoffeln

Natürlich cremig und schmackhaft

Zutaten:

1 Zwiebel
25 dag Kartoffel
3 dag Butter
1 l Suppe
50 dag junge Brennnesselblätter
Salz
Weißer Pfeffer
Geriebene Muskatnuss
1/8 l Obers oder Creme fraiche
etwas frische, feingehackte Brennnesseln zum Garnieren


Zubereitung

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die geschälten Kartoffel ebenfalls feinwürfelig schneiden. Die Butter erhitzen, die Zwiebel- und Kartoffelwürfel darin andünsten. Mit Suppe aufgießen und 10 Minuten kochen lassen. Die Brennnesselblätter waschen, abtropfen lassen und fein hacken. In wenig Wasser bissfest kochen, abseihen und zur Suppe geben. Diese mit Salz, Pfeffer, sowie Muskatnuss kräftig abschmecken und nochmals aufkochen lassen. Dann die Sahne bzw. Creme fraiche einrühren, die Suppe auf 4 Teller verteilen und frischen, fein gehackten Brennnesseln bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zitronensuppe mit Maiskolben und Thymian

Eine frische und schnelle Suppe mit sehr aromatischem Aroma.


Roastbeefröllchen mit Rucolacreme

für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Senf), reich an Eisen, reich an Zink


Kohlschöberln

Kochen & Küche Oktober 2001


Specknockerln

eine Suppeneinlage<br>Kochen & Küche Mai 2001


Zwiebelsuppe mit Parmesan und Erdäpfeln

Kochen & Küche Oktober 1999


Heimischer Fisch-Eintopf

mit wärmendem Zimt.