Brombeerauflauf

Zutaten:

für 4 Portionen
2 Eier
40 g weiche Butter
100 g Kristallzucker
1 P. Vanillezucker
250 g Topfen (20 % F. i. Tr.)
30 g Maizena
fein geriebene Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)
4 EL Milch
20 g Mandelblättchen
200 g Brombeeren
Öl und geriebene Mandeln für die Auflaufform (Förmchen)

Zubereitung

(25 Min., Backzeit ca. 20 Min.)
Eine Auflaufform (oder 4 kleine Förmchen) mit Öl bestreichen und mit Mandeln ausstreuen, kalt stellen.
Eier trennen, Eidotter mit Butter, Kristall- und Vanillezucker schaumig rühren, Topfen mit Maizena, Zitronenschale und Milch glatt rühren und unter die Dottermasse mischen. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unterheben, Mandelblättchen sowie verlesene Brombeeren dazugeben und alles vorsichtig vermischen.

Die Masse in die vorbereitete Form (Förmchen) einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit Staubzucker bestreut servieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 396 kcal
Eiweiß: 13,3 g
Kohlenhydrate: 32,9 g
Fett: 23,0 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Kalzium: 162 mg
Ballaststoffe: 5,1 g

Cholesterin: 141 mg

 

Kochen und Küche September 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Apfel-Schokoladeschnitten

Spezialität aus Kärnten!


Pignoli-Krapferln

Kochen & Küche Rezepte über ein ganzes Jahr, Band 1


Zwetschken-Maisgrießauflauf

Dieser süße Polenta-Auflauf schmeckt als Hauptgericht genauso wie als Nachspeise. Außerhalb der Zwetschken-Saison lässt er sich auch mit anderen Obstsorten zubereiten. Köstlich schmeckt er z. B. mit Marillen oder mit einer Mischung aus Äpfeln &...


Grießknödel mit Kompottzwetschken-Fülle

Hier eine Variante, Grießknödel süß zuzubereiten.


Oaweible

Rezeptklassiker aus Omas Küche.


Grießstrudel mit Butterbröseln

Kochen & Küche Jänner 2003