Brombeereis

Köstliche Erfrischung für die heißen Sommertage!

Zutaten:

für 6 Portionen
150 g Brombeeren
60 g Staubzucker
1 Ei
100 ml Joghurt
6 Eislutscherförmchen oder Joghurtbecher


Zubereitung

(15 Min., Wartezeit ca. 4 Std.)
Die Brombeeren verlesen, abbrausen und gut abtropfen lassen, mit 1 EL Staubzucker im Mixglas pürieren und anschließend durch ein feines Sieb streichen. Das Ei und den restlichen Staubzucker mit dem Mixer schaumig rühren, nach und nach das Püree und das Joghurt abwechselnd löffelweise zugeben. Die Masse in die kalt ausgespülten Förmchen füllen, die Stiele hineinstecken und mindestens 4 Stunden im Gefrierschrank frieren lassen, vor dem Servieren die Förmchen kurz ins heiße Wasser halten.


Nährwert je Portion
Energie: 69,3 kcal
Eiweiß: 2,0 g
Kohlenhydrate: 11,4 g
Fett: 1,5 g
Broteinheiten: 1 BE
Ballaststoffe: 1,7 g
Cholesterin: 35,9 mg

 

Kochen und Küche Juli 2013



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Haselnuss-Biskuitroulade mit Apfelfülle

Haselnussroulade mit einer fruchtigen Apfelfülle


Kürbiskern-Walnuss-Strudel aus Germteig

Dieser Nussstrudel wird mit Kürbiskernen verfeinert.


Kokos-Crème brûlée mit Litschi-Himbeer-Ragout

genussvoll, reich an Vitamin C, glutenfrei


Sago mit Kokosnuss

Rezept: Anne Brunner, Foto: Myriam Gauthier-Moreau


Gefüllte Schmalznüsse

Kochen & Küche Dezember 1999


Topfen-Grießauflauf mit karamellisierten Kriecherln

Rezept und Foto: Kochschule "Grünes Zebra", Graz; Kochen & Küche September 2012


Getränkte Grießschnitten

mit Orangensalat


Kokosbusserln – süß und allseits beliebt

Kochen & Küche, Rezepte über ein Jahr, Band 1