Brombeerkuchen mit Topfen

Kochen & Küche August 2001

Zutaten:

(für 8-10 Portionen)
100 g Butter
250 g Brombeeren
750 g Topfen, mager
3 Eier
60 g Grieß
250 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2 TL Backpulver
abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
Fett und Grieß für die Form


Zubereitung

Vorbereitung:
Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen; Brombeeren verlesen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen; Topfen, Eier, Grieß, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver, Backpulver, Schale und Saft der Zitrone mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren; danach die geschmolzene Butter unterrühren; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Zubereitung:
Brombeeren unter die Topfen-Grieß-Masse heben; eine Springform (24 cm) gut ausfetten und mit Grieß ausstreuen; Teig in die Form füllen und glatt streichen; im Backrohr ca. 60 Minuten goldgelb backen; den Brombeerkuchen kurz überkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

„Uštipci“ (Gebackene Mäuse – süß oder pikant)

Stammen ursprünglich aus Serbien.


Bananenschnitten

Kochen & Küche März 1999


Kokos-Ananas-Tarte

Zum Nachmittagskaffee ist eine Kokos-Ananas-Tarte genau das Richtige.


Marillen-Becherkuchen

Für diesen Kuchen brauchen Sie nur einen Joghurtbecher (250 g) als Maßeinheit. Ideal, wenn einmal keine Waage vorhanden ist!


Joghurt-Kranz mit Orangen

Kochen & Küche Mai 2004


Stachelbeerkuchen mit Streusel

Kochen & Küche Juni 1997


Marillenschaum-Torte

Kochen & Küche Juli 2001


Erdbeer-Roulade

Kochen & Küche Mai 2004