Brombeermarmelade mit Schokolade

Zutaten:

für 4 Gläser à 300 ml
1 kg Brombeeren
1 kg Braunzucker
Zesten von 1 Orange (unbehandelt)
Saft von 1 Orange
100 g Zartbitterkuvertüre, klein geschnitten

Zubereitung

(20 Min., Wartezeit 8 Std., Kochzeit 5 Min.)
Brombeeren waschen, gemeinsam mit Braunzucker, Orangenzesten und -saft in einer geeigneten Schüssel zugedeckt 8 Stunden ziehen lassen. Dann die Brombeermasse in einem Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, die Kuvertüre zugeben und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Danach in heiß ausgespülte Gläser füllen undsofort gut verschließen.

 

Nährwert je 100 g
Energie: 214 kcal
Eiweiß: 915 mg
Kohlenhydrate: 46,9 g
Fett: 1,9 g
Broteinheiten: 3,9 BE
Ballaststoffe: 3,5 g
Cholesterin: 44,2 μg

 

genussvoll, glutenfrei (Achtung: Kuvertüre), laktosefrei

 

Kochen und Küche August 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kastaniensoufflé mit Sturm-Sabayon

glutenfrei, reich an Eisen


Zitronensuppe mit Maiskolben und Thymian

Eine frische und schnelle Suppe mit sehr aromatischem Aroma.


Zitronen-Zauberkuchen

Den Kuchen am besten schon am Vortag zubereiten und über Nacht im Kühlschrank komplett auskühlen lassen.


Grießpudding mit karamellisierten Kumquats (Zwergorangen)

Ein Grießpudding kommt immer gut an, vor allem mit karamellisierten Kumquats.


Zitronengelee

Das Zitronengelee schmeckt als Brotaufstrich, als Füllung für Süßspeisen oder zum Formen von Cake Pops.


Hendlragout mit Süßkartoffelpüree

Ein würzige Hühnercurry mit Zitrusfrüchten und Süßkartoffelpüree.


„Wild gefüllter“ gebackener Sellerie

Sehr schmackhaftes, laktosefreies Selleriegericht


Panna cotta al limone

Zitronenpudding (Piemont)