Brombeersirup

Kalt angesetzter Brombeersirup.

Zutaten:

für ca. 2,5 l Saft

1 kg Brombeeren
25 g Zitronensäure
900 ml Wasser
800 g Zucker
½ P. Einsiedehilfe

Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Wartezeit)

Für den Brombeersirup die Brombeeren verlesen und mit Zitronensäure und Wasser 24 Stunden ansetzen.

Dann den Saft abfiltern, zum gefilterten Saft den Zucker dazugeben und so lange rühren, bis sich der Zucker vollkommen aufgelöst hat.

Einsiedehilfe hinzufügen und nochmals gut verrühren, den Brombeersirup in sterilisierte Flaschen füllen, gut verschließen, kühl und trocken lagern.

Tipp: Die verbliebenen Früchte eignen sich für Konfitüre. Nach diesem Rezept lassen sich auch Erdbeer-, Marillen-, Weintrauben-, Himbeersaft usw. zubereiten.

Nährwert je 100 ml

Energie: 142 kcal

Eiweiß: 168 mg

Kohlenhydrate: 33,6 g

Fett: 125 mg

Broteinheiten: 3,0 BE

Ballaststoffe: 0 g

Cholesterin: 0 g

Rezept: Burgenländische Seminarbäuerinnen, Kochen & Küche Juli 2016.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Süße Erdäpfelkipferln

Kipferl aus Kartoffelteig, mit Marmelade gefüllt.


Marillennektar

Verwenden Sie für den Marillennektar immer vollreife oder sogar überreife Früchte – nur dann hat der Nektar ein gutes Fruchtaroma!


Hagebuttenmarmelade mit Orangen

Kochen & Küche Oktober 2013


Glücksbringer-Kuchen

Aus einem Kastenkuchen lassen sich im Nu bunte Glücksbringer herstellen, die auch noch köstlich schmecken!


Stachelbeerkonfitüre mit Vanille

Kochen & Küche Juli 2012