Brot-Allerlei, von allem ein wenig

Belegtes Fladenbrot vom Buschenschank Puschnig

Zutaten:

pro Person
1 Fladenbrot
Butter
2 Scheiben gekochter Schinken (Geselchtes, eher mager)
2 Scheiben Käse
2 Scheiben Schweinsbraten

Garnitur
2 Paradeiserspalten
1 Eispalte
1/4 Paprikaschote
einige kleine Käse-Würfel (z. B. Weinkäse, Rauchkäse, Camembert, Österkron)
Obst nach Saison
grob gehackte Kürbiskerne
frische Kresse
Essiggurkerln und Kren
einige Grissini-Stangerln


Zubereitung

Für das Brot-Allerlei das Fladenbrot mit Butter bestreichen und jeweils zu 1/3 mit Schinken, Käse und Schweinsbraten belegen. Den Teil mit Schinken mit Paradeiserspalten, Ei und Paprikaschote garnieren.

Den Käse-Teil mit Käsehappen und Obst nach Saison garnieren, darüber kommen Kürbiskerne und frisch geschnittene Kresse.

Den Schweinsbraten-Teil mit Essiggurkerln und Kren verfeinern.

Zum Schluss noch Grissini-Stangerln hineinstecken.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Montafoner Gerstensuppe

Suppe mit Bohnen und Selchfleisch


Gekochtes Geselchtes mit Mehlknödeln

Geselchtes vom Schwein mit Mehlknödel.


Selchkarree mit Rotweinsauce

Zu diesem geschmorten Selchkarre passen Erdäpfelknödel sehr gut.


Bohnensterz

Kochen & Küche November 2003


Sauerkrautauflauf mit Selchfleisch

Pikanter Auflauf mit Sauerkraut und Fleisch.


Der große steirische Panther

Geselchte Stelze mit Aufstrichen und Salat.


Sicherheitssalat Gustl 58

Dazu passt Bauernbrot und ein hart gekochtes Ei.