Brotpudding mit Rosinen

Kochen & Küche Oktober 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

3 Semmeln
30 g Butter
10 g Rosinen
30 g Marillenmarmelade

Guss
1/2 l Obers
4 Eier
1/4 l Milch
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
80 g Zucker

Staubzucker zum Bestreuen
Butter für die Förmchen

4 Förmchen (6 cm Durchmesser)


Zubereitung

Die Semmeln in dünne Scheiben schneiden und mit Butter bestreichen; die Förmchen mit Butter ausstreichen; das Obers auf die Hälfte einkochen lassen; danach auskühlen lassen; die Eier trennen; die Vanilleschote aufschneiden; die Milch mit dem Obers, den Dottern und der Vanilleschote aufkochen lassen und mit Salz würzen.

Zuletzt den Zucker zugeben; das Backrohr auf 140 Grad vorheizen; die Semmelscheiben in die Formen schlichten.

Die Eiklar zu Schnee schlagen; die Vanilleschote aus der Dottermilch nehmen und den Eischnee zugeben; die Sauce über die Semmelscheiben gießen; dabei etwas von der Sauce zurückbehalten; anschließend die Brotpuddinge mit Rosinen bestreuen und im Wasserbad ca. 30 Minuten pochieren; danach die Puddinge aus den Formen nehmen, mit erhitzer Marillenmarmelade bestreichen und auf vorgewärmte Teller setzen; zuletzt mit Staubzucker bestreuen; die zurückbehaltene Sauce kurz einkochen lassen und die Puddinge damit umgießen.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Genfer Torte aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche September 1997


Kokoskipferln

Kochen & Küche April 2003


Preiselbeerkuchen

saisonaler Genuss


Heidelbeer-Topfentorte

Kochen & Küche August 2002


Gegrilltes, karamellisiertes Obst

Kochen & Küche Juli 2003


Hohles Zucker-Schokoladen-Gebäck

Sehr gutes, weihnachtliches Keksrezept


Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber

Der Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber ist einfach zuzubereiten und außerdem glutenfrei.


Kürbis-Nuss-Kuchen

Dieser feine Kuchen schmeckt auch mit Karotten!