Buchweizen-Ecken

mit Joghurtdip

Zutaten:

1 Karotte (100 g)
1 Stück Stangensellerie (50 g)
1 kleine Zwiebel
4 TL Öl
1/8 l Wasser
60 g Buchweizenflocken
1 Gemüsesuppenwürfel
1 Dotter
Salz und weißer Pfeffer

Joghurtdip
150 g Joghurt
1 EL gehackte Petersilie
und Schnittlauch
Salz und weißer Pfeffer
2 TL Zitronensaft

Alufolie


Zubereitung

Karotte und Stangensellerie put­zen, waschen und fein raspeln; die Zwiebel schälen und fein schneiden; Zwiebel und Gemüse in 1 TL Öl andünsten; die Buch­weizenflocken zugeben; mit 1/8 I Wasser ablöschen, aufkochen und den Gemüsesuppenwürfel einrühren; bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen, da­bei öfters umrühren.
Die Buchweizenmasse mit dem Dotter verrühren und würzen; eine Alufolie mit 1 TL Öl bestreichen; die Masse dick darauf streichen und auskühlen lassen; für den Dip Joghurt und Kräuter glatt ver­rühren; mit Salz, Pfeffer und Zitro­nensaft pikant würzen; die Buch­weizenmasse in ca. 8 kleine Ecken
schneiden; in 2 TL heißem Öl auf jeder Seite goldbraun braten.
Die Buchweizen-Ecken mit dem Joghurt-Dip und einer Salatgarni­tur servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kichererbsenlaibchen

Kochen & Küche März 2013


Makkaroni mit Paradeiser-Fleisch-Sugo

Dieses Sugo-Rezept vom Paradeiserhof Urlmüller in Straden ist wunderbar vielseitig. Das Faschierte lässt sich sowohl durch anderes Gemüse als auch durch Thunfisch ersetzen - nur eines bleibt gleich: richtig viel aromatische Paradeiser, die langsam...


Nudelauflauf

reich an Vitamin B1, B2 und B6, reich an Folsäure, reich an Vitamin C, reich an Kalzium, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, vegetarisch


Reis mit Pilzen

Das Gericht kann im Sommer und Herbst auch mit Schwammerln aus dem Wald (Eierschwammerln, Steinpilzen, Rotkappen usw.) zubereitet werden.


Kürbisfladen mit Kräutern auf türkische Art

Dazu passen beliebige Saucen wie Remoulade oder ein Kräuterdip.


Rote-Rüben-Kichererbsen-Paste

Die vegane Paste schmeckt auch als Fülle für pikante Palatschinken hervorragend!


Linsen-Rotkraut-Auflauf

Vegetarisches Wintergericht, das sättigt und wärmt.