Buchweizenbusserln

Kekse mit Rumrosinen.

Zutaten:

für ca. 40 Stück
50 g Rosinen
75 ml Rum  
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
150 g Buchweizenmehl
2 EL Kakaopulver
1 Prise Salz
100 g Walnüsse, gehackt

 

Wiener Bio Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Für die Buchweizenbusserln die Rosinen in Rum einweichen, die Butter mit dem Zucker glatt rühren, das Ei dazugeben und alles gut vermischen.

Das Buchweizenmehl mit dem Kakaopulver und einer Prise Salz vermischen und zur Ei-Butter-Mischung geben.

Zum Schluss die eingeweichten Rosinen abseihen und leicht ausdrücken, mit den gehackten Walnüssen untermengen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, mithilfe von zwei Löffeln kleine Häufchen auf das Blech setzen.

Die Busserln bei 190 °C 15–20 Minuten backen, dann aus dem Backofen nehmen und die noch heißen Buchweizenbusserln mit Staubzucker bestreuen.

 

Rezept: Anna Husar

Kochen und Küche November 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdbeerparfait mit Maraschinolikör

Kochen & Küche Juni 1999


Mango-Igel mit Balsamico-Dörrzwetschkenmark

Kochen & Küche Februar 2004


Hüttenkäse mit Mandarinen

Kochen & Küche Februar 2007


Äpfel im Strudelteig

Trendige Alternative zum Apfelstrudel.


Lochkrapfen (Doughnuts)

Der Lochkrapfen hat in der Mitte ein Loch und ist auch unter dem amerikanische Begriff Doughnut bekannt.


Gegrilltes, karamellisiertes Obst

Kochen & Küche Juli 2003