Bunte Bandnudeln mit Schinken-Paradeissauce

Kochen & Küche Juli 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
200 g Bandnudeln
200 g grüne Bandnudeln
1 mittlere Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
70 g Parma Schinken
70 g rohes Geselchtes
etwas Salz und Pfeffer
etwas Rosmarin, Salbei
und Oregano, 1 Lorbeerblatt
1 EL Paradeismark, 1/8 l Weißwein
300 g Paradeiser

gehobelter Parmesan zum
Bestreuen


Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken; Schinken und Geselchtes in feine Streifen schneiden; Paradeiser waschen, kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und vierteln.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten; sodann Schinken und Geselchtes beifügen und kurz mitrösten lassen.

Die Gewürze und das Paradeismark zugeben und mit Weißwein ablöschen; zuletzt Paradeiser beifügen; alles zugedeckt etwa 20 Minuten dünsten lassen; dabei öfters umrühren; Teigwaren in genügend Salzwasser bissfest kochen; danach abseihen und in einer geeigneten, vorgewärmten Servierschüssel anrichten; die Paradeissauce über die Bandnudeln gießen und mit Parmesan bestreut servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rösti-Muffins

Diese Rösti-Muffins gehen ganz einfach und schmecken großartig.


Gedämpfter Lachs

mit Spinat-Orangen-Risotto und getrockneten Paradeisern


Apfel-Reisauflauf

Kochen & Küche Oktober 1998


Erdäpfelravioli mit Blutwurstfülle

Kochen & Küche März 1998


Erdäpfelknödel mit Sonnenblumenkernen

Kochen & Küche November 1997


Reiskroketten aus Naturreis

Kochen & Küche August 2000


Melanzanelasagne

Kochen & Küche Oktober 2002


Nudeln mit Rindfleisch

mit dem Wok gekocht