Bunter Blattsalat mit gebratenem Fischfilet

Leichtes Fischgericht mit Salat

Zutaten:

Radiccio

Apfelessig

Vogerlsalat

Pflanzenöl

Häuptlsalat

Joghurt

Kräuter

Zitronensaft

1 gekochte Kartoffel

Salz

Pfeffer

Forellen-, Saibling- u. Zanderfilet

Butter


Zubereitung

Für den Bunten Blattsalat mit gebratenem Fischfilet die Filets in kleinere Stücke teilen, würzen, mit Zitronensaft beträufeln. In einer Pfanne mit Butter anbraten. Den Blattsalat und die Kartoffel mit Essig und Öl marinieren, würzen. Aus Joghurt und Kräutern ein Dressing bereiten.

 

Den Blattsalat anrichten, die Filets daraufgeben, mit dem Joghurtdressing beträufeln.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zander im Kokosteig

Ein glutenfreies Gericht ist Zander im Kokosteig mit Zitronendip, was im Winter einfach wunderbar schmeckt.


Fischsuppe

nach Dürnsteiner Art


Gebratener Zander mit Bierschaum

Kochen & Küche März 2003


Knusprig gebratener Donauzander

Zander mit Pürree und Pesto


Zander auf Petersilien-Fenchel-Melonen-Salat

Eine fruchtige Salat-Variation, die perfekt für den Sommer geeignet ist!


Zander natur mit gefüllten Mangoldblättern

ballaststoffreich, für Diabetiker geeignet, energiearm


Gebratenes Zanderfilet mit Erdbeerhollandaise

Gebratenes Zanderfilet mit risolierten Erdäpfeln, Spargel.


Paprika-Paradeiser-Polenta mit gebratenem Zander im Speckmantel

Ein leichtes Gericht für heiße Sommertage! Der Paprika-Paradeiser-Polenta kann auch sehr gut zu anderen Speisen kombiniert werden.


Videos zu diesem Rezept