Bunter Gemüsestrudel mit Frischkäse

Zutaten:

für 2 Strudel
1 P. Tante Fanny Gezogener Strudelteig 120 g
1 große Karotte, gewaschen, in dünne lange Streifen geschnitten
1 große gelbe Karotte, gewaschen, in dünne lange Streifen geschnitten
1 Petersilienwurzel, gewaschen, in dünne lange Streifen geschnitten
1 Stk. Lauch, gewaschen, halbiert
175 g Frischkäse


Zubereitung

ca. 20 Min.
Strudelteig laut Packungsanleitung vorbereiten.
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze bzw. 170 °C Heißluft vorheizen.
Das vorbereitete Gemüse in heißem Wasser bissfest blanchieren und überkühlen lassen.
Am unteren Teil der vorbereiteten Strudelteigblätter die Gemüsestreifen auflegen und mit Frischkäse bestreichen, darauf wieder Gemüsestreifen legen usw.. Anschließend den Strudelteig einrollen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze bzw. 170 °C Heißluft ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Dieser herrliche Gemüsestrudel eignet sich nicht nur hervorragend als Beilage sondern auch als Hauptgericht mit gemischtem Salat.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Knusper-Ei auf Frühlingssalat

Kochen & Küche April 2004


Marktgemüse mit Walnüssen

Kochen & Küche Oktober 2005


Krautfleckerln

Kochen & Küche Oktober 2003


Gefüllte Rote Rüben mit Krensauce

Kochen und Küche Oktober 2013


Gefüllte Erdäpfel aus der Glut

Über dem Feuer gebratene Kartoffeln schmecken herrlich als Beilage zu Fleisch oder Fisch.


Gemüseschmarren mit Kräuterdip

Eine pikante Variante des beliebten Klassikers der österreichischen Hausmannskost und ein richtiges Sommergericht! Dann da kann man, was das Gemüse betrifft, wirklich aus dem Vollen schöpfen!