Bunter Salat mit Anchovisfilets

Kochen & Küche Mai 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
8 Anchovisfilets
2 Eier
1 roter und 1 grüner Paprika
2 Paradeiser
1 Schalotte
1 Bund Petersilie
4 EL Olivenöl
4 EL Zitronensaft
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer

beliebige Blattsalate


Zubereitung

Schalotte schälen und in Ringe schneiden; Eier hartkochen, abschrecken, schälen und in Sechstel schneiden; beide Paprikas waschen, halbieren, ausputzen und in Streifen schneiden; Paradeiser waschen, kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, enthäuten und in Achtel schneiden; Anchovisfilets gut abtropfen lassen. Petersilie waschen und fein hacken. Blattsalate putzen, waschen und trockentupfen.
Paprikas, Eier, Anchovisfilets, Schalotte und Paradeiser in einer genügend großen Schüssel gut miteinander vermengen; Öl und Zitronensaft zu einer Marinade verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, über die Salatzutaten gießen und vorsichtig unterheben; Salat im Kühlen etwas marinieren lassen.
Blattsalate auf Tellern anordnen, Salat darauf verteilen und zuletzt noch mit Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackene Polentaknödel

Polentaknödel mit Kürbiskernöl und Speck.


Mangoldgratin

Kochen & Küche April 2004


Knusprige Kürbisschnitzel

Wenn die Zeit mal knapp ist, einfach die Fülle zu Laibchen formen und in Öl knusprig braten, die ungefüllten Kürbisscheiben ebenfalls beidseitig in Öl braten.


Gebratene, marinierte Melanzani mit Parmesan und Schafkäse

Rezept: Joachim Gradwohl; Foto: P. Barci


Erdäpfel mit Kürbisragout

Kochen & Küche September 2004


Gegrillte Zucchini-Käse-Spieße

auf Couscous-Paradeiser-Salat


Gemüsesuppe auf italienische Art

Kochen & Küche September 2005