Burgenländische Steppdecke

Fruktosearmer Blechkuchen mit Topfenmasse

Zutaten:

für 1 Blech (ca. 16 Stück)
Teig
5 Eidotter
250 g Staubzucker
1 P. Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Zitrone (unbehandelt)
1 Prise Salz  
120 g Wasser
120 g Öl
320 g Mehl  
5 Eiklar
Butter und Mehl für das Backblech
Topfenmasse
2 Eiklar
1 Prise Salz
500 g Topfen (20 % F. i. Tr.)
100 g Backzucker (sehr feiner Kristallzucker) oder Staubzucker
2 Eidotter
1 P. Vanillezucke

Zubereitung

(ca. 50 Min., Backzeit 30 Min.)
Für den Teig die Eidotter mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz schaumig rühren. Langsam das Wasser und das Öl in die Dottermasse einrühren, zum Schluss das Mehl und den steif geschlagenen Eischnee unterheben. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech streichen. Für die Topfenmasse Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen, die übrigen Zutaten gut verrühren, Eischnee unterheben. Die Topfenmasse in einen Spritzsack füllen und in Gitterform auf den Teig spritzen.
Den Kuchen im auf 170 °C vorgeheizten Backofen ca. 25–30 Minuten backen, danach auskühlen lassen und portionieren.


Nährwert pro Stück
Energie: 298 kcal
Eiweiß: 8,4 g
Kohlenhydrate: 38,4 g
Fett: 12,1 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 813 mg
Cholesterin: 113 mg

Kochen & Küche September 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kirschenkuchen

Kochen & Küche Juli 1997


Rhabarbertörtchen mit Marzipan

Kochen & Küche April 2008


Rührkuchen mit eingelegten Weichseln

Rührkuchen mit Vollkornmehl und eingelegten Weichseln.


Biskuit-Torteletts mit Waldbeeren

Kochen & Küche Juli 2003


Beeren-Pudding-Torte mit Sekt-Gelee

Torte mit einem Belag aus gemischten Beeren und Sekt-Gelee


Zwetschkenkuchen mit Topfen

Kochen & Küche September 1997


Anisbrot

ein aromatischer Teekuchen<br>Kochen & Küche Jänner 1998