Burgerbrot

Vegetarisches Burgerbrot, augezeichnet als Grillbeilage.

Zutaten:

240 g Mehl (AT: Type 480, DE: Type 405)
10 g Maisstärke
4 g Salz
5 g Zucker
1 P. Trockengerm
20 g flüssige Butter
1 Eidotter
110 ml kaltes Wasser
20 g Kürbiskerne, gehackt


Zubereitung

Für das Burgerbrot alle Zutaten für den Teig in die Rührschüssel einer Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken 11 Minuten auf kleinster Stufe kneten (der Teig ist perfekt, wenn er einheitlich glatt ist, keine eingeschlossenen Klumpen aufweist und sich komplett vom Kesselrand löst).
Den Teig in vier gleich große Stücke teilen und schleifen = glatte Kugeln formen.
Zugedeckt ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen.
Nach dem Rasten die Teigkugeln mit der Hand flach drücken, auf ein Lochblech legen, mit Wasser bestreichen und mit den gehackten Kürbiskernen bestreuen.
Zugedeckt noch einmal ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
Den Grill auf ca. 200 °C vorheizen.
Die Burgerbrote mit dem Lochblech im Grill indirekt platzieren, die Grillhaube sofort schließen und ca. 10 Minuten grillen.

 

Portionen: 4 Stk.

Grillmethode: indirekt

Zubehör: Pizzastein, Lochblech, Alufolie

Vorbereitung: 20 Min.

Wartezeit: ca. 1 Std. zum Rasten/Aufgehen

Grillzeit: ca. 10 Min. bei 200 °C


Nährwert pro Stück
Energie: 303 kcal
Eiweiß: 8,6 g
Kohlenhydrate: 47,2 g
Fett: 8,6 g
Broteinheiten: 4 BE
Eisen: 2,2 mg
Ballaststoffe: 3,2 g
Cholesterin: 73,5 mg

 

Rezept: Christoph Gollenz, Kochen und Küche April 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotkraut mit Buchweizen

Das Rotkraut mit Buchweizen eignet sich auch als Beilage zu Fleisch oder Fisch!


Büffelmozzarella mit Orangen-Bier-Melanzani

Rezept: Franz Peier, Foto: Werner Krug


Polentaschmarren

Der Polentaschmarren ist auch als "Türkensterz" bekannt und passt ausgezeichnet zu Apfelmus.


Indische Linsensuppe

Die Suppe eignet sich hervorragend als Abendmahlzeit an kalten Wintertagen.


Exotische Grillspieße

Die exotischen Grillspieße werden Groß und Klein begeistern.


Gefüllte gelbe Zucchini

Die gelben, milden Zucchini werden sehr gerne in der sommerlichen Küche eingesetzt und sorgen für herrliche farbliche Aspekte.


Salat mit breiten grünen Bohnen, Avocado und Hüttenkäse

Ein ausgiebiger Salat, der sich mit einem Stück Brot auch als Hauptgericht eignet.