Butterknöderln mit Parmesan

Kochen & Küche September 1997

Zutaten:

(für ca. 6 Portionen)
80 g Butter oder Margarine
1 Ei
1 Dotter
40 g Parmesan
eine Prise Salz
etwas gemahlene Muskatnuß
gemahlener weißer Pfeffer
50 g Weizenmehl, griffig
50 g Weißbrot
etwas Petersilie
Schnittlauch zum Bestreuen


Zubereitung

Das Weißbrot entrinden, in Wasser einweichen, ausdrücken und passieren. Die Petersilie waschen und fein hacken. Parmesan fein reiben. Schnittlauch waschen und fein schneiden.
Das Ei und den Dotter gut verquirlen. Die Butter oder Margarine schaumig rühren und das Ei-Dottergemisch nach und nach unterrühren; danach mit Salz, Muskat, weißem Pfeffer und gehackter Petersilie würzen.
Das passierte Weißbrot, das Mehl und den Parmesan unter den Abtrieb mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Aus dieser Masse kleine Knöderln formen und diese in schwach kochendem Wasser 8 Minuten ziehen lassen. Die Butterknöderln in klarer Rind- oder Hühnersuppe servieren und zuletzt mit Schnittlauch bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kürbis-Karottensuppe

Diese cremige Suppe überzeugt selbst Gemüse-Skeptiker! Bei Kindern entscheidet oft die Zubereitungsart darüber, ob ein Gemüse akzeptiert wird oder nicht - in Form einer Cremesuppe finden viele Sorten Anklang!


Geeiste Gurkensuppe

Kochen & Küche Juli 2007


Weinsuppe mit Trauben

Kochen & Küche Dezember 2002


Kalte Karfiolsuppe mit Mandelbröseln

Vegetarisches Suppengericht, auch warm genießbar.


Rotkrautsuppe mit Käseschnitten

Genüsse für die kalte Jahreszeit


Suppeneintopf mit geräucherter Wurst

Kochen & Küche November 2003


Eierschwammerlsuppe mit Petersilnockerln

Suppe mit Eierschwammerl und Nockerl


Birnen-Käse-Tascherln

aus Blätterteig