Carpaccio von Kürbis und Zucchini

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 kleiner Zucchino, 250 g Kürbis
3 EL Olivenöl
150 g Schafkäse
etwas Meersalz
frischgemahlener Pfeffer
Kräuterjoghurt
4 grüne Oliven (ohne Kern)
4 schwarze Oliven (ohne Kern)
1 Paradeiser, 2 Schalotten
je 1/2 rote und gelbe Paprikaschote
1/4 l Magerjoghurt
2 EL Apfelessig
1 EL frisch gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Thymian)
1 Prise Zucker

Zubereitung

Zucchino waschen und in hauchdünne Scheiben schneiden, Kürbis schälen, entkernen und ebenfalls in hauchdünne Scheiben schneiden, Zucchino-und Kürbisscheiben abwechselnd auf Tellern anrichten und mit Öl bestreichen, Paradeiser blanchieren, enthäuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden, Schalotten schälen und hacken, Paprikaschoten waschen und fein hacken, Oliven ebenfalls fein hacken.
Schafkäse in kleine Würfel schneiden, Zucchino- und Kürbisscheiben mit Meersalz und Pfeffer würzen, auf Tellern anrichten und mit Schafkäse bestreuen; Joghurt, Essig und Zucker gut verrühren und Carpaccio damit beträufeln, zuletzt gehackte Kräuter, Paradeiswürfel, Oliven, Paprika und Schalotten über die Zucchino- und Kürbisscheiben streuen.

 

Kochen & Küche November 1998



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zucchini-Erdmandel-Laibchen

Eine neue Variante der Gemüselaibchen! Der milde Geschmack der Zucchini harmoniert ausgezeichnet mit dem leicht nussigen Aroma der Erdmandeln!


Zucchiniterrine

Die Zucchiniterrine mit roter Paprikasauce kann man als warme Vorspeise mit einem gemischten Salat servieren.


Vegetarischer Toast

Gemüsetoast


Fisch und Gemüse im Blätterteig

Besonders dekorativ schaut es aus, wenn man den Strudel zu einem Fisch formt! Eine Joghurt-Kräuter-Sauce mit Estragon und Dill passt perfekt dazu.


Zucchini-Käse-Roulade

Herzhafte Roulade mit Käse und Zucchini. Eine köstliche Variante mit dem beliebten Sommergemüse.


Szegediner-Kürbiskraut mit Rollschinken

Als Beilage passen Salzerdäpfel sehr gut dazu.