Champignon-Rostbraten

Kochen & Küche Oktober 2000

Zutaten:

4 Rostbraten à 180 g
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
3 EL Öl
30 g Butter
1/8 l Bratensaft oder
Rindsuppe zum Aufgießen
250 g Champignons
Saft von 1/4 Zitrone
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie


Zubereitung

Das Fleisch leicht klopfen und am Fettrand mehrmals einschneiden; danach salzen, pfeffern und mit Öl bepinseln; Champignons putzen und waschen; die größeren vierteln und die kleineren halbieren; danach mit Zitronensaft beträufeln; Petersilie waschen und hacken; Knoblauch schälen und vierteln.

Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die Rostbraten darin an beiden Seiten scharf anbraten; danach herausnehmen und bereithalten; Öl abgießen und die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen; Knoblauch darin anbraten und ebenfalls bereithalten; Champignons in Butter bräunen, herausnehmen und bereithalten; Bratrückstand mit Bratensaft oder Rindsuppe ablöschen; Fleisch und Champignons einlegen und in dieser Sauce weich dünsten; Rostbraten anrichten und mit dem Saft übergießen; zuletzt mit Knoblauch belegen und Petersilie bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Cassoulet vom Fasan

Wild mit Pilzen.


Putenkeule mit Zwetschken-Sherrysauce

Kochen & Küche November 1998


Schweinsstelze vom Kugelgrill

Traditionelle Stelze zu der als Beilage am besten Kraut- oder Erdäpfelsalat, Senf und Schwarzbrot sehr gut passt.


Burgunder Rindsbraten

Kochen & Küche Oktober 1999


Gebratener Karpfen mit Porree-Linsen

Glutenfrei und ganz einfach zuzubereiten.


Red Snapper mit Rosinen und Pistazien

Kochen & Küche Dezember 2004


Gefüllte Hühnerbrust

Kochen & Küche Juni 1999


Feldhasensalat

mit Quitten und Granatapfelkernen