Champignongratin mit Schinken

Kochen & Küche Februar 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
800 g Champignons
4 Stk. Schalotten
100 g Preßschinken
(aufgeschnitten)
2 EL Butter
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
250 g Topfen (20%)
2 Dotter
4 EL Obers
etwas gemahlene Muskatnuß
etwas Schnittlauch


Zubereitung

Champignons putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden; Schalotten schälen und klein hacken; Schinken feinblättrig schneiden; Butter in einer Pfanne zerlassen, die gehackten Schalotten darin glasig dünsten. Champignons und Schinken beifügen und kurz andünsten; mit Salz und Pfeffer würzen; den entstandenen Saft abgießen und etwas reduzieren lassen. Dotter verquirlen. Schnittlauch waschen und fein schneiden. Das Rohr auf 220 Grad vorheizen.
Topfen, verquirlte Dotter und Obers vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen. Zwei Drittel dieser Masse mit der eingekochten Pilzflüssigkeit und den Champignons verrühren; diese Masse in eine gebutterte Auflaufform geben, mit der Topfenmischung bedecken und im Rohr ca. 5 - 7 Minuten überbacken.
Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinslungenbraten

Kochen & Küche Mai 2003


Schweins-Steaks mit Oliven

Kochen & Küche Juli 1999


Karotteneintopf mit Selchfleisch

Kochen & Küche März 1999


Pastete mit Schinken-Champignon-Fülle

Kochen & Küche April 1997


Eingemachtes Huhn

mit Schwammerln und Karfiol


Zwiebelschnitzel aus faschiertem Rindfleisch

Kochen & Küche November 1997


Reisgericht mit getrockneten Steinpilzen

Kochen & Küche Juni 1997