Champignonleber

Kochen & Küche Juli 1998

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
700 g Schweinsleber
200 g Champignons
1 grüne Paprikaschote
2 Paradeiser
200 g Zwiebeln
80 g Öl
einige Spritzer Worcestershiresauce
1 TL scharfes Paprikapulver
1 EL Paradeismark
etwas Salz und Pfeffer
etwas Rindsuppe zum Aufgießen
gehackte Petersilie zum Bestreuen


Zubereitung

Paradeiser kurz in kochend heißes Wasser tauchen, abschrecken, schälen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden; Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und ebenfalls in Würfel schneiden; Leber zuerst in Schnitzel und dann in feine Streifen schneiden; Champignons putzen, kurz abspülen und blättrig aufschneiden.
In einer geräumigen Pfanne 2/3 des Öles erhitzen; die Hälfte der Zwiebeln darin goldgelb rösten; Leber beifügen und mitrösten lassen; mit Worcestershiresauce und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warmstellen; das restliche Öl in die Pfanne gießen und die verbliebenen Zwiebeln mit den Champignons anrösten; mit Salz, Paradeismark und Paprikapulver würzen; etwas anschwitzen lassen, danach Paradeiser, Paprika und etwas Rindsuppe beifügen, Leber wieder einlegen und alles zusammen auf kleiner Flamme zugedeckt etwa 20 Minuten weichdämpfen.
Die Leber auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit Erdäpfelschmarren servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Barschfilets mit Wermutsauce und Paradeisern

Kochen & Küche September 2000


Herings-Sülze

Kochen & Küche März 2000


Faschierte Butterschnitzel

Kochen & Küche Juli 2004


Überbackene Schinken-Sauerkrautröllchen

Rezept: Sandra Hillebrand, Kochen & Küche Jänner 2013


Gebackene Lammkoteletts

Kochen & Küche August 2001


Faschierte Fleischlaibchen mit Erdäpfelpüree und Röstzwiebel

Der Klassiker unter den Laibchen sind die Faschierten Laibchen mit Rind- und Schweinefleisch, dazu wird Erdäpfelpüree mit Röstzwiebeln serviert.


Gamsmedaillons mit Schwarzbrotkruste

Kochen & Küche Jänner 2005