Cheesecake

Kochen & Küche Juli 2007

Zutaten:

für 8 Portionen

500 g Topfen, mager
9 Stück Zwieback
40 g Butter
135 g Zucker
1 EL Zitronensaft
Schale von 1 Zitrone
5 Eier

Tortenspringform 24 cm Durchmesser


Zubereitung

(ca. 1 1/2 Std.)
Das Backrohr auf 150 Grad vorheizen; den Zwieback mit einem Nudelwalker in einem Plastiksack zerbröseln; die Zwiebackbrösel in eine Schüssel geben und mit 2 EL von der Butter und 2 EL vom Zucker gut vermischen; mit dieser Mischung den Boden einer Tortenspringform auslegen und gut andrücken.

Topfen, restliche Butter und Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale und Eier in einem Schneekessel gut vermischen.

Die Topfenmasse auf den Zwiebackboden gießen; den Kuchen im Backrohr 45 Minuten backen.
Den Kuchen aus dem Backrohr nehmen; mit einem scharfen Messer den Tortenrand ausschneiden und den Tortenreifen abheben; den Kuchen noch warm in gewünschte Portionen schneiden und servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Brombeerkuchen mit Puddingpulver

Süßes Beerenküchlein mit Vanillepudding.


Rhabarbertorte mit Topfenguss

Kochen & Küche April 2012


Feiner Gugelhupf mit Schokoladeglasur

Kochen & Küche November 2005


Pflaumen-Ringlotten-Polenta-Strudel

Eine saisonale Alternative zum Apfel- oder Topfenstrudel. Die Mischung aus Obst und Polenta sorgt für eine cremige Fülle mit süß-säuerlichem Geschmack.


Rauschiger Bauer

Der große Bruder der "Besoffenen Liesl".


Herbstkuchen

mit Äpfeln und Nüssen


Ricotta-Tarte mit frischen Erdbeeren

Dieses Rezept geht sehr einfach und schnell mit dem fertigen Quiche- & Tarteteig von Tante Fanny, kann aber genauso mit einem selbstgemachten Mürbteig zubereitet werden!